Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gestalter/in Kommunikationsdesign, Vertiefungsrichtung HF Visuelle Gestaltung

Diplom HF

Schule für Gestaltung Basel

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Film, Video, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Ton

Swissdoc

7.814.21.4

Aktualisiert 16.05.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Dipl. Gestalterinnen/dipl. Gestalter HF Kommunikationsdesign mit Vertiefung ‹Visuelle Gestaltung› verfügen über die Kompetenzen zur Vermittlung von vielschichtigen Inhalten in Form von eigenständigen visuellen Botschaften. Sie entwickeln, planen und realisieren grafische und typografische Konzepte für vielfältige und komplexe Kommunikationserzeugnisse. Einflüsse aus dem kulturellen und gesellschaftlichen Umfeld, neue Technologien und Produktionsbedingungen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit berufsspezifischen Fachleuten zeichnen ihr Arbeitsumfeld aus. Sie verfügen über fundierte Entwurfstechniken, Experimentierfreude, ausgewiesene konzeptionelle Fähigkeiten sowie breite Fachkenntnisse. Sie sind in der Lage, komplexen konzeptionellen, gestalterischen, wirtschaftlichen und ökologischen Anforderungen im Bereich der visuellen Kommunikation gerecht zu werden.

Aufbau der Ausbildung

Der Bildungsgang HF Visuelle Gestaltung dauert 3 Jahre und wird berufsbegleitend geführt. Der modular konzipierte Studiengang thematisiert die Bereiche Corporate Design, Brand Design, Type Design, Editorial Design und Interaction Design. Die experimentelle, forschende, konzeptionelle und prozessorientierte Gestaltungsfindung steht dabei im Mittelpunkt. Der Unterricht ist so strukturiert, dass Theorievermittlung thematisch parallel zu Projekten und praktischer Umsetzung stattfindet. Systematisch eingeplante Reflexionen und Präsentationen sowie konstruktive Feedbacks fördern die Selbst- und Sozialkompetenz der Studierenden.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Schwerpunkt Grafik

Marketing
Branding
Corporate Communication

 

Schwerpunkt Typografie

Type Design
Editorial Design
Corporate Design

Voraussetzungen

Zulassung

Kandidatinnen und Kandidaten müssen für die Zulassung in den Bildungsgang «Visuelle Gestaltung HF» eine abgeschlossene Berufslehre (EFZ) als Grafik Designer/in, Polygrafe/in, Werbetechniker/in, Fotograf/in, Marketingleiter/in, Art Director/in, Polydesigner/in oder eine gleichwertige Ausbildung vorweisen.

Kosten

CHF 1'280.- exkl. Nebenkosten

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

3 Jahre
Freitag und Samstag, 8.30–11.45 / 13 –16.15 Uhr (jeder dritte Samstag unterrichtsfrei/Selbststudium). Zusätzlich finden drei Projektwochen à 5 Tagen statt. Neben dem Unterricht wird zusätzlich ein Selbststudium verlangt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links