?global_aria_skip_link_title?

Suche

Wundexperte/-expertin

Abschluss Verband

H+ Bildung

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.722.8.0 - 7.723.12.0

Aktualisiert 07.03.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Neuste Erkenntnisse in der Wundbehandlung gewährleisten ein effizientes Wundmanagement in Spitälern, Rehabilitationskliniken, Heimen und im Spitex-Bereich. Eine effektive und schnelle Wundheilung hilft nicht nur Kosten einzusparen, sondern verbessert den Gesundheitszustand der Patienten und vermindert Schmerz und Leiden. In diesem Lehrgang wird den Teilnehmenden dieses komplexe und wichtige Thema auf eine wissenschaftlich fundierte, übersichtliche und praxisnahe Art vermittelt. Dabei werden Problemstellungen aus der Pflegepraxis besprochen und Interventionsstrategien aufgezeigt.

Weitere Informationen siehe Website des Anbieters.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Die Teilnehmenden verfügen über drei Jahre Berufserfahrung nach Abschluss des Diploms und arbeiten in Spitälern, Kliniken, Heimen, Spitex, Ambulatorien oder sind freiberuflich tätig.
  • Um in den Lehrgang aufgenommen zu werden, benötigen die Teilnehmenden Deutsch-Kenntnisse die mindestens dem Level B2 entsprechen.

Anmeldung

siehe Website des Anbieters.

Kosten

CHF 6250.–Lehrgangskosten (inkl. Dokumentation und Prüfungsgebühr, ohne Unterkunft und Verpflegung)

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Dipl. Wundexpertin/-experte SAfW (Swiss Association for Wound Care)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website des Anbieters.

Dauer

24 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch