Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Direktzahlungskurs Landwirtschaft

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Berufsbildungszentrum BBZ Pfäffikon

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Pfäffikon SZ (SZ)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.17.0

Aktualisiert 23.05.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Kurs richtet sich an Personen, die eine Ausbildung ausserhalb der Landwirtschaft abgeschlossen haben und beabsichtigen, einen Landwirtschaftsbetrieb zu führen. Mit der landwirtschaftlichen Weiterbildung gemäss Direktzahlungsverordnung Art. 4 Abs. 2 Bst. a (DZ-Kurs) eignen sie sich die grundlegenden Kenntnisse an.

  

Sofern sich die Teilnehmenden entschliessen, nach Kursabschluss das Qualifikationsverfahren zu durchlaufen und dieses erfolgreich bestehen, berechtigt sie diese Weiterbildung zum Bezug von Direktzahlungen.

 

Ziele und Inhalte des Kurses orientieren sich an den Anforderungen, die durch die Direktzahlungsverordnung an Bewirtschafter/innen gestellt werden:

  •  Anwendung der wichtigsten Produktionstechniken nach dem Standard des ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN) oder des Biolandbaus.
  • Artgerechte Haltung und Pflege der Nutztiere nach dem Standard des ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN) oder des Biolandbaus.
  • Einhaltung und Umsetzung der Bestimmungen und Empfehlungen über Unfallprävention, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auf dem Betrieb.
  • Korrekte Anwendung der Dokumente bezüglich des ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN) oder des Biolandbaus.

Voraussetzungen

Zulassung

Teilnehmende müssen mindestens 28 Jahre alt sein. Ausserdem müssen sie über einen anerkannten nicht-landwirtschaftlichen Berufsabschluss (EFZ oder EBA), einen Matura- oder Studienabschluss verfügen.

Kosten

Kursgeld CHF 3'500.- (exklusiv Einschreibegebühr, Lehrmittel, Exkursionen, Prüfungsgebühren)

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Pfäffikon SZ (SZ)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mitte Oktober

Dauer

1 Semester
Der Kurs dauert insgesamt 35 Tage und findet vorwiegend in den Wintermonaten statt. Die Kurstage verteilen sich auf 6 x 1 Schulwoche und 5 Exkursionstage.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links