Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Freitag, 22. November ab 18.00 Uhr bis Samstag, 23. November 08.00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Diagnosetechniker/in Baumaschinen

Eidg. Fachausweis BP

Berufsfachschule Langenthal

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Langenthal (BE) - Aarberg (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr

Swissdoc

7.570.19.0

Aktualisiert 24.09.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden eignen sich die erforderlichen beruflichen Fertigkeiten und Kenntnisse an, um Aufträge planen, organisieren und überwachen zu können. Sie überzeugen im fachtechnischen Bereich und im Kundenkontakt. Sie fördern das ihnen unterstellte Personal sowie die Lernenden kompetent.

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung.

Aufbau der Ausbildung

  • Theoretischer Teil an der Berufsfachschule Langenthal
  • Praktischer Teil am AM Suisse Bildungszentrum Aarberg

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) Eidg. Fähigkeitszeugnis für Baumaschinenmechaniker/in EFZ oder gleichwertiger Abschluss. Über die Gleichwertigkeit des Abschlusses entscheidet die Prüfungskommission.

b) Zum Prüfungszeitpunkt seit dem Erlangen des eidg. Fähigkeitszeugnisses mind. 39 Monaten Praxis im Beruf als Baumaschinenmechaniker/in EFZ

c) Ausweis über die Fachbewilligung für den Umgang mit Kältemittel

d) nachgewiesener Besuch eines Berufsbildner/innen-Kurses in Lehrbetrieben

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Reglement.

Anmeldung

Anmeldefrist: Oktober

Kosten

Theoretischer Teil:

Einmalige Einschreibegebühr: CHF 150.-

Lehrmittel: ca. CHF 800.-

Semesterkosten: CHF 2'720.-

Berufsbildnerkurs (in eigener Verantwortung): CHF 750.-

Praktischer Teil:

Fachkurse: CHF 14'520.- (für Mitarbeiter/innen von AM Suisse-Mitgliederfirmen)  bzw. CHF 24'180.- (für Mitarbeiter/innen anderer Firmen)

Fachbewilligung Kältetechnik: CHF 250.- (AM-Suisse Mitgliederfirmen) bzw. CHF 500.-

Prüfungskosten für die Berufsprüfung: CHF 2'420.-

Total Ausbildungskosten: ca. CHF 29'770.- bzw. CHF 39'680.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung: Diagnosetechniker/in Baumaschinen mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Langenthal (BE)
  • Aarberg (BE)

AM Suisse
Bildungszentrum Aarberg
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar, jeweils alle geraden Jahre (2020, 2022, etc.)

Dauer

4 Semester
Kurstage: Freitag und/oder Samstag

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch