Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 25. September zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Baumaschinen-Werkstattleiter/in

Eidg. Fachausweis BP

Berufsfachschule Langenthal

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Langenthal (BE) - Aarberg (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr

Swissdoc

7.570.19.0

Aktualisiert 29.03.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Theoretischer Teil an der bfsl Langenthal
  • Praktischer Teil an der Fach- und Meisterschule SMU Aarberg

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung (Prüfungsordnung in Vernehmlassung)

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) Eidg. Fähigkeitszeugnis für Baumaschinenmechaniker/in EFZ oder gleichwertiger Abschluss
b) zum Prüfungszeitpunkt seit dem Erlangen des eidg. Fähigkeitszeugnisses mind. 39 Monaten Praxis im Beruf als Baumaschinenmechaniker/in EFZ
c) Ausweis über die Fachbewilligung für den Umgang mit Kältemitteln;
d) nachgewiesener Besuch eines Berufsbildner/innen-Kurses in Lehrbetrieben

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Reglement.

Kosten

CHF 37'156.-

CHF 27'046.- für Mitarbeitende von AM Suisse-Mitgliedfirmen

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung:Baumaschinen-Werkstattleiter/in mit eidg. Fachausweis

Geplante Berufsbezeichnung: Diagnosetechniker/in Baumaschinen mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Langenthal (BE)
  • Aarberg (BE)

AM Suisse
Agrotec Suisse
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Vorkurs zur eidgenössischen Berufsprüfung der Landmaschinen-, Baumaschinen- und Motorgeräte- Diagnosetechniker/in (Diagnosetechnikerkurs) findet alle zwei Jahre statt. Der nächste Kurs wird im Jahr 2020 stattfinden.

Links

berufsberatung.ch