Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 25. September zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Verkaufsleiter/Verkaufsleiterin

Eidg. Diplom HFP

GET Kaderschule Zug

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

7.613.15.0

Aktualisiert 17.09.2018

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Verkaufsleiterinnen führen auf Basis der Unternehmensziele alle Bereiche des Verkaufs im Innen- und Aussendienst sowie im Key-Account-Management. Sie wissen, wie sie Kundinnen für neue Produkte und Technologien begeistern können. Die Pflege und Verwaltung von Kundenbeziehungen bzw. die Kundenbindung tragen wesentlich zum Erfolg des Unternehmens bei.

Beschreibung des Angebots

Inhalt

 

  • Managementaufgaben: Führung, Budgetierung, Netzwerkpflege, Arbeitstechnik
  • Markt-, Umfeld- und Trendanalyse (Marktforschung und Statistik)
  • Marktleistungsgestaltung: Produkt- und Preisgestaltung
  • Marktbearbeitung: Kundenbeziehungspflege, Marketingkommunikation, Distribution
  • Steuerung der Offertprozesse

Vertiefung Verkaufsmanagement

  • Verkaufs- und Expansionsstrategien, strategische Vertriebspartnerschaften
  • Steuerung der Verkaufsprozesse

Vertiefung Key Account Management

  • Projektmanagement und Lösungsentwicklung
  • Kundenbeziehungsmanagement

 

Voraussetzungen

Zulassung

Zulassungsbedingungen zur eidgenössischen Prüfung

  • 3 - 6 Jahre Berufspraxis im Absatz oder Verkauf, je nach Vorbildung
  • davon 3 Jahre in höherer Stellung (Objekt- oder Führungsverantwortung)

 

Voraussetzungen für den Lehrgang

Bei fehlendem eidg. Fachausweis oder knapper Berufspraxis empfehlen wir eine spezifische Vorbereitung: z.B. den Besuch ausgewählter Module, den Grundlagenkurs Rechnungswesen und/oder einen Lehrmittelvorbezug.

Kosten

CHF 14'800.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung. Siehe Link

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Verkaufsleiter/-in HFP mit eidgenössischem Diplom, Vertiefung Verkaufsmanagement oder Key Account management
Professional Master in Sales

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zug (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend, siehe Ausschreibung

Dauer

12 Monate / 350 Lektionen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch