Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Gastro-Betriebsleiter/in, G2 Modullehrgang

Eidg. Fachausweis BP

Gastro Graubünden Verband für Hotellerie & Restauration

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Gastronomie, Hotellerie

Swissdoc

7.220.17.0

Aktualisiert 16.04.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Folgende Pflichtmodule sind zu absolvieren:

  • Modul 1 Persönlichkeit
  • Modul 2 Marketing
  • Modul 3 Führung
  • Modul 4 Finanzen
  • Modul 5 Betriebsorganisation
  • Modul 6 Administration und Recht

Der Teilnehmer wählt sein Wahlpflichtmodul aus den folgenden vier. Bei GastroGraubünden in Chur wird das Modul Gastronomie angeboten. Wer ein anderes Modul wählt, kann dieses in Zürich bei GastroZürich besuchen.

  • Wahlmodul 1 Gastronomie
  • Wahlmodul 2 Systemgastronomie
  • Wahlmodul 3 Hotellerie
  • Wahlmodul 4 Eventmanagement

Lernziel

Die Teilnehmer lernen die wesentlichen Instrumente der Betriebsführung kennen und können diese individuell ausgestalten und im eigenen Verantwortungsbereich praktisch erproben bzw. umsetzen lernen und gleichzeitig das eigene unternehmerische Tun reflektieren.

Voraussetzungen

Zulassung

Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen anderen Abschluss auf Sekundarstufe II.

Zugelassen ist, wer G1 (Gastro-Grundseminar) absolviert hat (Modul-Lernzielkontrolle ) und dazu mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Gastgewerbe in leitender Position nachweisen kann.

Kosten

CHF 4'800 für alle 6 Pflichtmodule,
CHF 1'100 für ein Wahlpflichtmodul,
CHF 700 für 7 Modulprüfungen 
CHF 900 für Berufsprüfung

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)

Wahlpflichtmodule Systemgastronomie, Hotellerie, Eventmanagement bei GastroZürich in Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

1 Jahr
32 Präsenztage in kompakten Blöcken von 2-3 Tagen

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch