?global_aria_skip_link_title?

Suche

Maurer/in EFZ (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Freiburgischer Baumeisterverband - FBV

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Berufsabschluss für Erwachsene - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.430.3.0

Aktualisiert 20.04.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Berufskundliche Kurse laut Programm der gewerblichen und industriellen Berufsschule Freiburg (2. und 3. Lehrjahr Maurer/in)
  • Überbetrieblichen Kurse laut Programm des SBV (2. und 3. Lehrjahr Maurer/in)

Lernziel

Erlangen des Fähigkeitszeugnisses (Lehrabschluss) als Maurer basierend auf Art. 34 des Bundesgesetzes über die Berufsbildung, sowie Art. 32 der Berufsbildungsverordnung.

Voraussetzungen

Zulassung

Berufserfahrung:
Für Bauarbeiter/innen, die in einer Baufirma als Hilfsmaurer/in oder Maurer/in arbeiten, mindestens 3 Jahre Baustellenerfahrung.

Zielgruppe: Bauarbeiter, die in einer Baufirma oder bei einer Tiefbaufirma arbeiten.

Anmeldung

Anmeldefrist: Ende August

Kantonales Amt für Berufsbildung
Derrière les Remparts 1
1700 Freiburg
Tel. +41 (0)26 305 25 00

Kosten

Kurskosten: CHF 870.- pro Woche
Examen: CHF 1'000.-
Mittagessen: CHF 14.-/Tag (obligatorisch)

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Maurer/Maurerin EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Berufskundlicher Unterricht: Gewerbliche und industrielle Berufsschule, Derrière les Remparts 5, 1700 Freiburg
Überbetriebliche Kurse: Maurerhalle, Route de la Prairie 4, 1700 Freiburg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Dieses Angebot wird sowohl auf Deutsch, als auch auf Französisch durchgeführt.

Links

berufsberatung.ch