Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Umweltingenieurwissenschaften, Bachelor

Bachelor UH

ETH Zürich > Architektur und Bauwissenschaften

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich ETH-Hönggerberg (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Umweltwissenschaften

Swissdoc

6.170.2.0

Aktualisiert 08.01.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Ressourcen Wasser, Boden und Luft werden mit zunehmender Bevölkerungsdichte immer kostbarer. Die Umweltingenieurwissenschaften helfen mit, diese lebensnotwendigen Ressourcen nachhaltig zu bewirtschaften und, wo nötig, zu rehabilitieren. Sie erarbeiten Konzepte und Methoden zum Ausgleich der Interessen des Menschen und der Ökosysteme und entwickeln modernste Technologien zur Entlastung der Umwelt. Die Umweltingenieurwissenschaften verbinden naturwissenschaftliche Erkenntnisse aus der Ökologie, Physik, Chemie, Biologie, Mikrobiologie und Hygiene mit ingenieurwissenschaftlichen Arbeitsmethoden aus der Verfahrenstechnik, der Geomatik und dem Bauingenieurwissenschaften und erarbeiten wirtschaftliche, sozialverträgliche und technisch fundierte Lösungen in den Bereichen: Wasserversorgung; Entsorgung von Abwasser, Abluft und festen Abfällen; Sanierung belasteter Böden und Gewässer; Analyse, Bewertung, Überwachung und Verminderung von Umweltrisiken und Umweltbelastungen; Lärmschutz; nachhaltige Nutzung und Bewirtschaftung von natürlichen Ressourcen.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

  • Wasserwirtschaft
  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Ökologisches Systemdesign, Luftreinhaltung und Entsorgungstechnik
  • Wasserbau
  • Bodenschutz

Organisation des Studiums

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss vor dem Master. Das Bachelor-Studium umfasst 180 Kreditpunkte.

Das erste Jahr, Basisjahr genannt, vermittelt die Grundlagen in Mathematik, in den studienrelevanten Naturwissenschaften und in den Fundamenten des Studiengangs. In den nachfolgenden vier Semestern wird das theoretische und methodische Wissen des Studiengangs vertieft. Die Studierenden können mit Wahlmodulen und Wahlfächern eigene Schwerpunkte setzen. Die Bachelor-Arbeit bildet den Abschluss des Studiengangs und soll die Fähigkeit zur selbständigen, strukturierten und wissenschaftlichen Arbeit fördern.

Aufbau der Ausbildung

1. Semester SWS KP
Analysis I 7 7
Lineare Algebra & Numerische Mathematik 4 5
Informatik I 4 5
Geologie & Petrographie 3 4
Systems Engineering 3 4
Chemie I 4 4
Total 25 29
2. Semester SWS KP
Analysis II 7 7
Mechanik Grundzüge 4 6

Chemie II

4 5
Statistik & Wahrscheinlichkeitsrechnung 4 5
Informatik II 3 4
Projektarbeit Basisjahr 6 3
Total 28 30
3. Semester SWS KP
Physik 7 7
Hydraulik I 4 5
Hydrologie 2 3
Geografische Informationssysteme I 2 3
Ökologie 2 3
Mikrobiologie 2 2
Biochemie 2 2
Wahlfach 2 2
Pflichtwahlfach GESS 2 2
Total 25 29
4. Semester SWS KP
Siedlungswasserwirtschaft Grundzüge (+ Exkursion) 5 6
Ökologische Systemanalyse (+ Exkursion) 5 6
Wasserhaushalt Grundzüge (+ Exkursion) 5 6
Abfalltechnik 3 4
Umweltverträglichkeitsprüfung 2 3
Labor I 4 7
Total 24 32
5. Semester SWS KP
Luftreinhaltung 4 6
Erdbeobachtung 3 4
Grundwasser I 2 3
Siedlungswasserwirtschaft II 2 3
Seminar Umweltingenieurwissenschaften 3 3
Betriebswirtschaftslehre 2 2
Recht I 2 2
Projektmanagement 2 2
1-2 Fächer aus Wahlmodul 4 5
Wahlfach 2 2
Total 26 32
6. Semester SWS KP
Labor II 4 7
Recht II 2 2
1-2 Fächer aus Wahlmodul 4 5
Bachelor-Arbeit 20 10
Wahlfach 2 2
Pflichtwahlfach GESS 2 2
Total 34 28
BACHELOR TOTAL   180

 

SWS = Semesterwochenstunden = Stunden pro Woche im Semester
KP = Kreditpunkte, 1 KP ˜ 30 Arbeitsstunden


Wahlmodule: Wahl von einem der vier angebotenen Wahlmodule.
- Bodenschutz
- Umweltplanung
- Energie
- Bauingenieurwissenschaften

Wahlfächer: Das gesamte Lehrangebot der ETH Zürich und der Universität Zürich steht zur individuellen Auswahl offen.

Die Studierenden müssen allgemeinbildende Lerneinheiten aus dem Lehrangebot für das Pflichtwahlfach Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften (Pflichtwahlfach GESS) wählen.

In der Basisprüfung nach dem 2. Semester werden alle obligatorischen Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahrs geprüft. Die obligatorischen Fächer im 2. und 3. Studienjahr werden in Blöcken von wenigen Fächern zusammengefasst, wobei die Fächer unterschiedlich gewichtet sein können. Die Fächer der Wahlmodule sowie die Wahlfächer werden einzeln geprüft.

 

Fächerkombination

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Es ist nicht möglich, Nebenfächer zu belegen.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Umweltingenieurwissenschaften können nicht als Nebenfach belegt werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

- Schweizerische oder schweizerisch anerkannte Maturität, resp. Passerelle.
- Gleichwertiger ausländischer Maturitätsausweis, sofern die Bedingungen der ETH-Zulassungsverordnung erfüllt sind.
- Vom Bund anerkannter Fachhochschulabschluss.
- Abschluss einer der ETH entsprechenden universitären Hochschule.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Bewerberinnen und Bewerber mit Ausweisen, welche die Bedingungen für die prüfungsfreie Zulassung nicht erfüllen, müssen eine umfassende oder reduzierte Aufnahmeprüfung ablegen.
Siehe Anmeldung/Bewerbung

Anmeldung

Bis 30. April online über
Zulassung zum Bachelor-Studium

Immatrikulation

Die Immatrikulation erfolgt bei Studienbeginn - entsprechende Informationen werden nach der Anmeldung zugeschickt.

Kosten

Anmeldegebühren

Mit schweizerischem Ausweis: CHF 50.-
Mit anderen Ausweisen: CHF 150.-

Semestergebühren

Semestergebühren: CHF 580.-
Obligatorische Semesterbeiträge: CHF 64.-
Die Prüfungsgebühren sind in der Semesterpauschale inbegriffen.

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Science ETH in Umweltingenieurwissenschaften (BSc ETH Umwelt-Ing.)
Englische Bezeichnung:
Bachelor of Science ETH in Environmental Engineering (BSc ETH Env Eng)

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Master of Science ETH in Umweltingenieurwissenschaften
Master of Science ETH in Raumentwicklung und Infrastruktursysteme
Master of Science ETH in Umweltnaturwissenschaften

Übertritt in spezialisierte Master der ETH kann "sur dossier" und mit Auflagen erfolgen.

Lehrer/in Sek. II

Das Didaktische Zertifikat in Umweltlehre (Umfang 24 KP) eignet sich für das Unterrichten an Fachhochschulen, Höheren Fachschulen, Berufsfachschulen und Schulen, die für die eidgenössischen Berufs- und höheren Fachprüfungen vorbereiten. Es kann auch im Hinblick auf verschiedene Formen der Aus- und Weiterbildung in Betrieben und Institutionen eine geeignete Grundlage darstellen. Das Didaktische Zertifikat berechtig aber nicht zum Unterricht an Maturitätsschulen.
Mit der Ausbildung kann bereits nach dem Erwerb des Bachelor-Diploms begonnen werden. Der Erwerb des Zertifikats setzt jedoch einen Master-Abschluss in Umweltingenieurwissenschaften voraus.
Siehe: www.didaktischeausbildung.ethz.ch

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich ETH-Hönggerberg (ZH)

ETH Zürich
Studiensekretariat Umweltingenieurwissenschaften
Stefano-Franscini-Platz 5
HIL E32.2
8093 Zürich ETH-Hönggerberg
Tel : 044 633 71 93
Fax : 044 633 13 02
Url : http://www.umwelting.ethz.ch
Email : schirrmacher@stab.baug.ethz.ch

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Studienbeginn ist nur im Herbstsemester möglich.

Dauer

Bas Bachelor-Studium umfasst 180 Kreditpunkte, was einer Normstudiendauer von drei Jahren entspricht, die maximale Studienzeit beträgt fünf Jahre.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

In höheren Semestern sind Lehrveranstaltungen auf Englisch möglich. Die jeweilige Unterrichtssprache ist im Verzeichnis der Lehrveranstaltungen aufgeführt.

Bemerkungen

Bachelor-Studiengang Umweltingenieurwissenschaften

ETH Zürich

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Auskünfte / Kontakt

ETH Zürich

ETH Zürich
Rektoratskanzlei
HG F19
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 30 00
kanzlei@ethz.ch

ETH Zürich
Zulassungsstelle
HG F 21.3
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 56 53
http://www.zulassung.ethz.ch
zulassung@ethz.ch

ETH Zürich
Studienberatung
Dr. Martino Luginbühl und Mario Foppa
HG F 68.1 und HG F 68.2
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 20 61 und 044 633 28 59
http://www.sts.ethz.ch
studienberatung@ethz.ch