Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Rechnergestützte Wissenschaften, Bachelor

Bachelor UH

ETH Zürich > Naturwissenschaften und Mathematik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich ETH-Zentrum (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Mathematik und Rechnergestützte Wissenschaft

Swissdoc

6.160.13.0

Aktualisiert 09.07.2014

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Rechnergestützte Wissenschaften (RW/CSE) vermitteln eine zukunftsorientierte Ausbildung in Mathematik, Informatik und mindestens zwei Anwendungsgebieten der Natur- und Ingenieurwissenschaften.
Das Gebiet der Rechnergestützten Wissenschaften unterscheidet sich von der Informatik. Es unterscheidet sich aber auch von den traditionellen Natur- und Ingenieurwissenschaften, indem es, zusätzlich zu Theorie und Experiment, ein drittes Standbein bietet. Rechnergestützte Wissenschaften sind interdisziplinär, anwendungs- und problemlösungsorientiert und beruhen wesentlich auf dem Einsatz des Computers. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs RW/CSE verstehen einerseits das technisch-naturwissenschaftliche Problem und beherrschen anderseits dessen rechnergestützte Analyse. Sie können mit Spezialisten aus den Bereichen der Mathematik, der Physik, der Chemie, der Ingenieurwissenschaften und der Informatik kommunizieren, um mit Hilfe des Computers eine Lösung für ein schwieriges praktisches Problem zu finden. Ihr Tätigkeitsfeld liegt entsprechend in Forschung und Entwicklung im Industrie- und Hochschulbereich.

Beschreibung des Angebots

Organisation des Studiums

Der Bachelor-Studiengang Rechnergestützte Wissenschaften umfasst drei Studienjahre (180 Kreditpunkte). Es ist aber auch möglich, das erste Studienjahr in einem anderen Studiengang an der ETH Zürich zu absolviert (zugelassenen Studiengänge siehe unter "Zulassung").

Aufbau der Ausbildung

 

1. Jahr SWS KP
Analysis I & II 14 16
Lineare Algebra 4 4
Komplexe Analysis 4 4
Informatik I 4 4
Chemie 3 4
Physik I 5 5
Digitaltechnik 5 4
Datenstrukturen und Algorithmen 6 7
Diskrete Mathematik 7 8
Total 52 56
2. Jahr SWS KP
Analysis III 3 4
Programmiertechniken für physikalische Simulationen 4 5
Numerische Methoden für CSE 6 7
Stochastik 3 4
Statistische Physik und Computersimulationen 3 4
Introduction to Optimization 3 5
Numerische Methoden 7 8
Physikalische Chemie III 4 4
Technische Informatik 4 4
Physik II 4 4
Fluiddynamik für CSE 4 5
Informationssysteme für Ingenieure 3 4
Total 48 58
3. Jahr SWS KP
Kernfächer:    
High Performance Computing I & II 7 11
Software Design 3 6
Vertiefungsgebiete   min. 6
Wahlfächer   min. 6*
Fallstudien   6*
Bachlor-Arbeit   8
Total   60
Pflichtwahlfächer GESS   6
BACHELOR TOTAL   180


SWS = Semesterwochenstunden = Stunden pro Woche im Semester
KP = Kreditpunkt
* Angegeben ist die Minimalzahl KP, es müssen aber in den beiden Kategorien so viele KPs erworben werden, dass gesamthaft im 3. Jahr die 60 KP erreicht werden.


In den ersten zwei Jahren werden die Grundlagen der Mathematik, der Natur- und Ingenieurwissenschaften und der Informatik vermittelt.
Die Kernfächer im 3. Studienjahr dienen der Vermittlung rechnerorientierter mathematischer Methoden und weiterführender Informatikkenntnisse.
Die Vertiefungsgebiete im 3. Studienjahr vermitteln vertiefte Kenntnisse in Anwendungsgebieten der rechnergestützten Natur- und Ingenieurwissenschaften. Die Studierenden müssen zwei Vorlesungen aus einem der folgenden Vertiefungsgebiete wählen:
- Astrophysik
- Atmosphärenphysik
- Chemie und Biologie
- Fluiddynamik
- Regelungstechnik
 -Robotik
- Theoretische Physik
- Financial Engineering
- Electromagnetics
- Geophysik
- Systembiologie 
Die Wahlfächer dienen der Erweiterung und Vertiefung des theoretischen und methodischen Wissens.
In der Lehrveranstaltung Fallstudien präsentieren ETH-interne und -externe Referenten Fallbeispiele aus ihren eigenen Anwendungsgebieten – von der Modellierung bis zur Lösung eines Problems mit Hilfe des Computers.
Die Bachelor-Arbeit wird im Themenbereich eines Kernfachs oder Vertiefungsgebiets durchgeführt.

Im ersten Jahr wird eine Basisprüfung über den gesamten Stoff des ersten Jahres abgelegt. In einem Pilotversuch (2016-2019) wird diese Prüfung in zwei Blöcke aufgeteilt, die unabhängig voneinander geprüft werden können und bestanden werden müssen. Die Kernfächer werden in fünf Prüfungsblöcken geprüft . Vertiefungsfächer und Wahlfächer werden einzeln geprüft.
Bei Fallstudien und der Bachelorarbeit besteht die Leistungskontrolle in Vorträgen und schriftlichen Arbeiten. 

Fächerkombination

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Es ist nicht möglich, Nebenfächer zu belegen.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Rechnergestützte Wissenschaften können nicht als Nebenfach belegt werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Zulassung ins 1. Studienjahr
- Schweizerische oder schweizerisch anerkannte Maturität, resp. Passerelle.
- Gleichwertiger ausländischer Maturitätsausweis, sofern die Bedingungen der ETH-Zulassungsverordnung erfüllt sind.
- Vom Bund anerkannter Fachhochschulabschluss
- Abschluss einer der ETH entsprechenden universitären Hochschule.

Zulassung ins 2. Studienjahr
Eine bestandene Basisprüfung in einem anderen Studiengang der ETH, mit Ausnahme von Architektur, Materialwissenschaft und Berufsoffizier berechtigt zum Übertritt ins 2. Studienjahr RW.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Bewerberinnen und Bewerber mit Ausweisen, welche die Bedingungen für die prüfungsfreie Zulassung nicht erfüllen, müssen eine umfassende oder reduzierte Aufnahmeprüfung ablegen.
Siehe Anmeldung/Bewerbung

Anmeldung

Eintritt ins 1. Semester:

Bis 30. April online über
Zulassung zum Bachelor-Studium
 

Eintritt ins 3. Semester ETH-Studierende via elektronische Einschreibung
Studierende anderer Hochschulen: wie Einschreibung ins 1. Semester.

Immatrikulation

Die Immatrikulation erfolgt bei Studienbeginn - entsprechende Informationen werden nach der Anmeldung zugeschickt.

Kosten

Anmeldegebühren

Mit schweizerischem Ausweis: CHF 50.-
Mit ausländischen Ausweisen: CHF 150.-

Semestergebühren

Semestergebühren: CHF 580.-
Obligatorische Semesterbeiträge: CHF 64.-
Die Prüfungsgebühren sind in der Semesterpauschale inbegriffen.

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Science ETH in Rechnergestützten Wissenschaften (BSc ETH RW )
Englische Bezeichnung:
Bachelor of Science ETH in Computational Sciences and Engineering (BSc ETH CSE)

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Master of Science ETH in Rechnergestützten Wissenschaften.

Übertritt in spezialisierte Master-Studiengänge der ETH kann "sur dossier" und mit Auflagen erfolgen.

Lehrer/in Sek. II

Es kann das Didaktische Zertifikat (DZ) in RW erworben werden. Der Abschluss berechtigt zum Unterricht an Berufs- und Fachschulen sowie an anderen höheren Lehranstalten.
Mit der Ausbildung kann nach dem Erwerb des Bachelordiploms begonnen werden.Der Master-Abschluss ist jedoch für den Erwerb des DZs erforderlich. Das DZ berechtigt nicht zum Unterricht an Gymnasien.
Siehe: www.didaktischeausbildung.ethz.ch

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich ETH-Zentrum (ZH)

ETH Zürich
Studiensekretariat Mathematik
Rämistrasse 101
HG G 33.1
8092 Zürich ETH-Zentrum
Tel : 044 632 43 83
Url : http://www.math.ethz.ch
Url : http://www.rw.ethz.ch
Email : studiensekretariat@math.ethz.ch

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Studienbeginn ist nur im Herbstsemester möglich.

Dauer

Der Bachelor-Studiengang ist auf eine Regelstudienzeit von drei Jahren ausgerichtet (inkl. Basisjahr im eigenen oder in einem anderen Studiengang). Die Maximalstudienzeit beträgt - inklusive Basisjahr - fünf Jahren.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

In höheren Semestern sind Lehrveranstaltungen auf Englisch möglich. Die jeweilige Unterrichtssprache ist im Verzeichnis der Lehrveranstaltungen aufgeführt.

Bemerkungen

Bachelor-Studiengang Rechnergestützte Wissenschaften

ETH Zürich

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Auskünfte / Kontakt

ETH Zürich

ETH Zürich
Rektoratskanzlei
HG F19
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 30 00
kanzlei@ethz.ch

ETH Zürich
Zulassungsstelle
HG F 21.3
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 56 53
http://www.zulassung.ethz.ch
zulassung@ethz.ch

ETH Zürich
Studienberatung
Dr. Martino Luginbühl und Mario Foppa
HG F 68.1 und HG F 68.2
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 20 61 und 044 633 28 59
http://www.sts.ethz.ch
studienberatung@ethz.ch