Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

InterMediateCare IMC

Nachdiplomkurs HF

Z-INA

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.722.28.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Physiologie/ Pathophysiologie Atmung
  • Arterielle Blutgasanalyse (ABGA) und Säure- Basen- Haushalt
  • Medizinisches Rechnen
  • Nicht invasive Ventilation (NIV)/ chron. beatmete Patienten als Notfallpatienten/ Absaugtechniken, Auskultationstechniken
  • Physiologie/ Pathophysiologie Herz- Kreislauf
  • Monitoring
  • EKG- Interpretation/ Rhythmusstörungen
  • Kreislaufwirksame Pharmaka
  • Herzschrittmacher
  • Physiologie/ Pathophysiologie der Niere
  • Wasser- und Elektrolythaushalt
  • Flüssigkeits- und Volumenersatz
  • Blut/ Blutersatz
  • Blutgerinnung
  • Nervensystem
  • u.a.

Lernziel

Der IMC- Kurs ist ein spezielles Kursangebot, um Fach- und Handlungskompetenz auf Intermediate Care- und anderen Überwachungsstationen zu erweitern. Im Rahmen dieses Kurses wird auf die Überwachung und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit latenter Vitalgefährdung und die frühzeitige Erkennung, Diagnostik und Therapie bei Vitalgefährdung vorbereitet (siehe auch Kursausschreibung rechts).

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Dipl. Pflegepersonal HF/FH, welches in Intermediate-Care Stationen arbeitet, Dipl. Pflegepersonal HF/FH, welches in Überwachungsstationen und Aufwachräumen arbeitet, oder dipl. Pflegefachpersonal HF/FH, welches beabsichtigt in naher Zukunft auf eine dieser Spezialabteilungen zu wechseln.

Kosten

CHF 2990
CHF 250 pro Tag bei Besuch einzelner Lektionseinheiten

Abschluss

  • Nachdiplomkurs NDK Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

Maximal 2 Jahre
13 - 14 Tage (104 Lektionen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links