Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Figurenspieltherapeut/In

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Fachverband Figurenspieltherapie FFT

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.21.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Figurenspieltherapie ist eine psychotherapeutisch orientierte Spiel- und Kunsttherapieform, die besonders bei Kindern und Jugendlichen sehr erfolgreich angewendet wird.
Die Ausbildung Figurenspieltherapeut/In vermittelt sowohl methodenspezifische, gestalterische wie auch psychologische, therapeutische Inhalte. Sie ist somit eine sehr vielseitige und kreative Ausbildung.

Lernziel

Die therapeutische Arbeit mit Figuren und darstellenden, künstlerischen Mitteln verlangt eine hohe menschliche, fachliche und methodische Kompetenz. Diese Therapieausbildung soll die TeilnehmerInnen befähigen, selbständig und eigenverantwortlich Therapie- und Beratungsprozesse zu initiieren, zu begleiten und auszuwerten.

Voraussetzungen

Zulassung

Grundausbildung in einem sozialen, pädagogischen, psychologischen, medizinisch-therapeutischen Beruf mit Berufserfahrung

Zielpublikum

Offene und neugierige Menschen, die sich auf diese spielerisch-kreative, psychologische Therapiemethode einlassen wollen. Interessierte und belastbare Menschen, die bereit sind, ihren persönlichen Entwicklungsprozess bewusst zu reflektieren.

Kosten

Kurskosten CHF 6500.- pro Jahr
2 Studienwochen pro Jahr in Olten CHF 400.-
Diplomgebühr CHF 300.-
exkl. individuelle Kosten für Supervision, Lehrmittel, Literatur…

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Schuleigenes Diplom
Fachverband Figurenspieltherapie FFT
(Die zur Krankenkassenanerkennung und Registrierung bei EMR/ASCA geforderten medizinischen Grundlagen sind Bestandteil der Ausbildung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils im September

Dauer

6 Semester
Die Ausbildung findet an ca. 12 Wochenenden/Jahr statt und umfasst über alle drei Jahre ca. 720 Stunden, aufgeteilt in:
- ca. 500 Std. Präsenzzeit
- ca. 180 Std. Selbststudium
- ca. 30 Std. Selbsterfahrung
- ca. 10 Std. Supervision

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

maximale Klassengrösse 15 TeilnehmerInnen

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat Fachverband Figurenspieltherapie FFT
Esther Koller-Duss / sekretariat@figurenspieltherapie.ch 
041 467’33’80 und 079 472’49’00
oder
Schulleitung Höhere Fachschule Figurenspieltherapie FFT HF Olten
Corinne Michel-Kundt / schulleitung@figurenspieltherapie.ch
062 724’14’60 und 076 559’78’56