Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erwachsenenbildung, Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen SVEB1

Abschluss Verband

Acadevia

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Wohlen AG (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr - Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.14.0 - 9.631.3.0 - 9.710.9.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Neurobiologie, Neurodidkatik: Theorie,
Konsequenzen und Umsetzung in Lernveranstaltungen
Lernmotivation: motivationale Faktoren und wie sie beeinflusst werden
Andragogik, Erwachsenenlernen: Lernen Erwachsene anders?
Diversität und Gender: geschlechtsspezifische Eigenheiten
Selbstreflexion und Feedback
Formulierung von Arbeitsaufträgen

Lernziel

Sie erwerben ein breites Wissen über Lernveranstaltungen mit Erwachsenen und gewinnen Kompetenzen über die Planung, Durchführung und Evaluation Ihres Unterrichtes. Sie unterrichten nach dem Lehrgang mit Flexibilität, Professionalität und initiieren nachhaltige Lernprozesse.
 

Voraussetzungen

Zulassung

Sie verfügen bereits über ein fundiertes Fachwissen in Ihrem Bereich und haben Erfahrung im Unterrichten mit erwachsenen Gruppen. Dazu gehören zum Beispiel das Erteilen von Verkehrskundeunterricht, Grundkursen, Verkehrsschulungen, Theoriekursen oder anderen Lernveranstaltungen mit Erwachsenen.

Zielpublikum

Für Fahrlerer/innen, Moderator/innen oder Lehrpersonen in Bildungsbereichen des Strassenverkehrs.

Kosten

CHF 3'680.- inkl. Kursunterlagen und SVEB1 Zertifikat

CHF 3'200.- für Mitglieder des Fahrlehrerverbandes oder SanPool

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Nach erfolgreichem Kompetenznachweis und Praxisnachweis von mindestens 2 Jahren und 150 Unterrichtsstunden im eigenen Bereich erhalten Sie das SVEB-Zertifikat, welches als Teilabschluss für die Berufsprüfung angerechnet wird.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wohlen AG (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

14 Kurstage, 165 Stunden Selbstlernzeit

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links