Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Berufsmaturität Gesundheit und Soziales BMS II (Vollzeit)

Berufsmaturität

Berufsbildungszentrum des Kantons Schaffhausen BBZ

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Schaffhausen (SH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Vorbereitungskurs-Typen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Swissdoc

5.000.15.0

Aktualisiert 23.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik, Physik, Wirtschaft und Recht, Geschichte, Chemie, Biologie, Sozialwissenschaften.

Lernziel

Die Berufsmaturität verbindet die berufliche Grundbildung mit einer erweiterten Allgemeinbildung. Während der Ausbildung werden neben Fachwissen auch die zur Studierfähigkeit notwendigen Kompetenzen vermittelt. Die Berufsmaturität ermöglicht den Übertritt an die schweizerischen Fachhochschulen.

Voraussetzungen

Zulassung

Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Sehr gutes Sek.schul-Zeugnis, ein erfolgr. Lehrabschluss in einem Beruf des Gesundheits- oder Sozialwesens. Es können auch Interessenten aus anderen Berufsgruppen aufgenommen werden. Die Zulassung zur BMS-II erfolgt über den obligatorischen Besuch einer Informationsveranstaltung und ein Eintrittsgespräch.

Kosten

Der Unterricht an der BMS ist kostenlos. Die Kosten für die Lehrmittel, die Projektwochen und das Schulmaterial gehen zu Lasten der Lernenden.

Abschluss

  • Berufsmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Schaffhausen (SH)

Hintersteig 12

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mitte August

Dauer

1 Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch