Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fähigkeits­ausweis für Gastro­nomie (Wirtepatent), diverse Kantone

Kantonales Diplom

Schweizer Gastronomiefernschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Fernunterricht

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Frei wählbar

Ausbildungsthemen

Gastronomie, Hotellerie

Swissdoc

7.220.12.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die meis­ten Schweizer Kan­tone ver­lan­gen zur Führung eines Gas­tronomiebe­triebs einen staatlich anerkan­nten Fähig­keitsausweis, genannt Wirte­patent. Ohne Wirtepatent wird keine Betriebs­bewilligung erteilt.
 

Die Schweizer Gastronomiefernschule bietet Vorbereitungskurse auf die folgenden Prüfungen an:
  • Wirtepatent Aar­gau
  • Wirtepatent Bern (ist in der ganzen Deutschschweiz, Westschweiz und im Tessin anerkannt)
  • Wirtepatent Basel Land
  • Wirtepatent Basel Stadt
  • Wirtepatent Luzern (und Nidwalden/Obwalden)
  • Wirtepatent St.Gallen (und Appenzell Innerrhoden)
  • Wirtepatent Thur­gau

Lernziel

Vorbereitung zur Erlangung des gastgewerblichen Fähigkeitsausweises

Voraussetzungen

Zulassung

  • Über 18 Jahre alt
  • Je nach Kanton Strafregisterauszug
  • Je nach Kanton Gastronomieerfahrung
  • Gute Deutschkenntnisse

Zielpublikum

Gastronomen/Gastronominnen und Quereinsteiger/innen

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Kantonales Diplom

Staatlich anerkannter Fähigkeitsausweis zur Führung eines Gastgewerbebetriebes, mit Zusatz des Kantons

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Fernunterricht

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Die Fernkurse können jederzeit gestartet werden

Dauer

5 Wochen bis einige Monate (je nach Kanton und Lerntempo)

Zeitliche Beanspruchung

  • Frei wählbar

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Es können auch nur einzelne Lektionen als Weiterbildung belegt werden.