Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Unternehmensprozesse Vertiefung Logistik

Diplom HF

IBZ Schulen AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS) - Aarau (AG) - Sargans (SG) - Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

7.590.2.4

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Nach der Ausbildung zum/r Logistikfachmann/ -frau (3 Semester) steht den Absolventen und -absolventinnen die Weiterbildung zum dipl. Techniker/in HF Unternehmensprozesse Vertiefung Logistik (weitere 4 Semester) offen.
Die bereits fundierten Logistikkompetenzen werden ergänzt mit den Management-Kompetenzen der Stufe HF. Dabei werden Führungskompetenz, Logistikstrategien und deren Umsetzung, das Logistikcontrolling, Beschaffungsmanagement sowie internationales Logistikmanagement vertieft resp. vermittelt. Die integrierten Case Studies bilden dabei den immer wichtiger werdenden Bezug zur Praxis. Mit den Logistik Simulationen wenden Sie Ihr erworbenes Wissen situativ an.
Neben dem erforderlichen wichtigen Grund- und Fachwissen kommt der Allgemeinbildung eine grosse Bedeutung zu. Das Wissen um die Zusammenhänge zwischen Umwelt, Unternehmung und Ihrem Umfeld gehört ebenso zur Ausbildung wie die persönlichen Arbeitstechniken und die Kommunikation. Mit Schwergewicht wird das ganzheitliche Denken und Handeln beim Umsetzen der Theorie in die Praxis gefördert. Die fundierte und neu konzipierte Ausbildung eröffnet Ihnen Perspektiven, eine verantwortungsvolle Aufgabe im zukunftsorientierten Tätigkeitsgebiet der Logistik zu bekleiden.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene Berufslehre EFZ oder eine gleichwertige Ausbildung.
Gute mathematische Vorkenntnisse.

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

eidgenössisch anerkanntes Diplom

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)
  • Aarau (AG)
  • Sargans (SG)
  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils April und Oktober

Dauer

7 Semester (3 Semester zum Logistikfachmann und 4 Semester zum dipl. Techniker HF Unternehmensprozesse Vertiefung Logistik)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch