Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

FIB - Fachkundige individuelle Begleitung

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Pädagogische Hochschule Zürich PHZH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.19.0

Aktualisiert 03.10.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Fachkundige individuelle Begleitung soll Lernenden in zweijährigen beruflichen Grundbildungen (EBA) trotz Lernschwierigkeiten zu einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss verhelfen. Diese Aufgabe im schweizerischen Berufsbildungssystem verlangt spezielle Kenntnisse und Kompetenzen, die in den vier Modulen dieses Lehrgangs aufgebaut und gefestigt werden.

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

  • Modul 1: Coaching-Grundlagen
  • Modul 2: Förderdiagnostik, individualisierte Lernplanung und Erfolgskontrolle
  • Modul 3: Lernen und Lernförderung in Theorie und Praxis
  • Modul 4: Adoleszenzkrise oder psychische Störung?
  • Modul 5: Lokales Netzwerk - wer macht was?

Die Pflichtmodule 1, 2 und 5 decken die Kernkompetenzen ab, die Wahlmodule 3 und 4 haben kontextspezifische Kompetenzen zum Inhalt. Von den beiden Wahlmodulen muss nur eines besucht werden.

Die Weiterbildung umfasst 300 Lernstunden und mind. 11 ECTS-Punkte.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Lehrpersonen an Berufsfachschulen
  • Betriebliche Berufsbildner/Berufsbildnerinnen
  • Weitere Interessierte, z.B. Ausbildende in Berufsvorbereitungsjahren
  • Die Teilnehmenden müssen über einen Internetzugang verfügen und in der Lage sein, über eine E-Plattform (ILIAS) zu kommunizieren.

Kosten

Je nach Wahlmodul total CHF 6'300.- oder CHF 6'450.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

und Weinfelden

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die 300 Lernstunden dieses Lehrgangs werden bei allen Studiengängen mit 1800 Lernstunden in der Ausbildung für Berufsfachschullehrpersonen (ABU, BK, IKA, W&G und BM) als Wahlpflichtmodul angerechnet.

Links