Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Projektleiter/in Schreinerei

Abschluss Verband - Eidg. Fachausweis BP

Gewerbliches Bildungszentrum Weinfelden GBW

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Weinfelden (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.450.21.0 - 7.450.36.0

Aktualisiert 26.06.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Modul "Aufträge bearbeiten"
    Auftragsausführung vorbereiten, Umgang und Anleitung von Mitarbeitenden und Lernenden, wirkungsvolle Kommunikation mit Auftraggeber, Projektbezogene Problemstellungen analysieren, Entscheidungen treffen, Zustellungen intern und extern mit Kundschaft und Lieferanten koordinieren, sich in seiner Persönlichkeit weiterentwickeln, Betriebsabläufe und Situationen analysieren und lösen, Entscheidungen treffen und umsetzen, Aufträge kalkulieren, überwachen, abrechnen und nachkalkulieren, Stellvertretung des Geschäftsleiters

  • Modul "Projekte leiten"
    Verkaufswirksame Gestaltungsvorschläge,
    Erarbeitung der Auftragsausführung,
    Fachliches Weisungsrecht in der Montage und Produktion

Voraussetzungen

Zulassung

 

Voraussetzung: Besuch des Kurses Fertigungsspezialist/in VSSM oder abgeschlossene Ausbildung zum Fertigungsspezialist/in VSSM

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Weinfelden (TG)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Verlangen Sie die separate Broschüre und das Anmeldeformular beim Sekretariat des GBW.

Links