Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Business Process Management

MAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Informatik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rotkreuz (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Wirtschaftsinformatik

Swissdoc

7.561.14.0

Aktualisiert 30.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS.

Der MAS Business Process Management vermittelt strategische und operative Prozess-Management-Skills und zeigt, wie sich diese einsetzen lassen. 

Die geschäftlichen Anforderungen ändern sich mit der fortschreitenden Digitalisierung rasant und oft fundamental. Interaktionen mit allen, die an Geschäftsprozessen beteiligt sind, sollen immer schneller erfolgen, Dienstleistungen und Produkte individueller  gestaltet und günstig angeboten werden. Das ist eine ständige Herausforderung an die Agilität, Effizienz und Effektivität von Geschäftsprozessen und Workflows. Der MAS Business Process Management stärkt die Kompetenz der Studierenden im Umgang mit diesen Herausforderungen.

Der MAS Business Process Management ist modular aufgebaut. Er besteht aus drei einzelnen CAS (Module) und einem abschliessenden Master-Modul. Die drei CAS beinhalten zwei Pflichtmodule: CAS Business Process Engineering und CAS Requirements Engineering. Nur Studierende, welche die Pflichtmodule bestanden haben, werden zum Mastermodul zugelassen. Das dritte CAS kann aus dem erweiterten Portfolio individuell ausgewählt werden

Voraussetzungen

Zulassung

Ein Abschluss auf Tertiärstufe (ETH/Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule und andere) und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach Abschluss. Personen mit einer gleichwertigen Qualifikation und mehrjähriger Berufserfahrung können in beschränkter Anzahl über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Zielpublikum

Der MAS Business Process Management richtet sich an Führungs- und Fachkader der Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft und Informatik, die sich mit strategischen oder operativen BPM auseinandersetzen.

Kosten

Kosten der drei CAS plus CHF 4'500.00 für das Master-Modul.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Business Process Managemen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rotkreuz (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend

Dauer

3 Monate (Mastermodul)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links