Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Berufsmaturität Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft, Vollzeit

Berufsmaturität

Handelsschule KV Basel - Grundbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Vorbereitungskurs-Typen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Swissdoc

5.000.15.0

Aktualisiert 07.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Deutsch; Französisch; Englisch; Finanz- und Rechnungswesen; Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Recht; Geschichte und Staatslehre; Mathematik; Wirtschaft und Umwelt; Kulturgeschichte und Literatur

Lernziel

Der Lehrgang führt zur kaufmännischen Berufsmaturität und öffnet damit den Zugang zu den Fachhochschulen. Die Berufsmaturität schafft aber auch gute Voraussetzungen für Weiterbildungslehrgänge, die mit eidgenössisch anerkannten Fachausweisen und Berufsdiplomen abschliessen. Neben der Vertiefung der kaufmännischen Lerninhalte fördert die Zusatzausbildung auch allgemeinbildendes Wissen. Zudem führt der Lehrgang zu einer höheren Qualifikation in den Fremdsprachen durch den Erwerb international anerkannter Sprachdiplome wie dem Cambridge First Certificate (FCE) in Englisch und dem Diplôme de français professionnel (DFP Secrétariat B2) in Französischauf Niveau B2.

Voraussetzungen

Zulassung

Für den Lehrgang BMS II bewerben können sich Inhaberinnen und Inhaber eines Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Ausweises.
Siehe auch auf Zulassung

Kosten

Einschreibegebühren : CHF 300.-
Materialkosten: CHF 250.-/Semester
Lehrmittel: ca. CHF 550.-
Sprachdiplom: ca. CHF 530.-

Abschluss

  • Berufsmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils im August, (nach den Sommerferien)

Dauer

2 Semester (1200 Lektionen)
Der Unterricht findet von Montag bis Freitag vormittags sowie am Mittwochnachmittag statt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Informationsveranstaltungen für alle Ausrichtungen (Typen)

Dienstag, 10. Januar 2017, 19:00 Uhr
Allgemeine Gewerbeschule Basel (AGS)
Vogelsangstrasse 15, 4005 Basel

Mittwoch, 25. Januar 2017, 19:00 Uhr
Berufsfachschule Basel (BFS)
Kohlenberggasse 10, 4001 Basel

Donnerstag, 9. Februar 2017, 19:00 Uhr
Handelsschule KV Basel
Aeschengraben 15, 4002 Basel

Links