Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Bäuerin / Bäuerlicher Haushaltleiter, Teilzeit (inkl. Fachausbildung Bäuerin)

Eidg. Fachausweis BP

Strickhof

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.5.0 - 7.130.13.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Inhalt

Basismodule:

  • Ernährung/Verpflegung
  • Wäscheversorgung
  • Wohnen/Reinigungstechnik

Pflichtmodule:

  • Ernährung/Verpflegung
  • Familie und Gesellschaft
  • Gartenbau
  • Haushaltführung
  • Landwirtschaftliche Betriebslehre
  • Landwirtschaftliche Buchhaltung
  • Landwirtschaftliches Recht
  • Produkteverwertung

Wahlpflichtmodule

  • Rindviehaltung oder Ackerbau
  • Textiles Gestalten oder Direktvermarktung

Mit dem Abschluss dieser Fachausbildung sind die schulischen Voraussetzungen für den eidg. Fachausweis erfüllt. Die weiteren nötigen Schritte, die Praxiszeit und die Projektarbeit, werden vom Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband begleitet. Siehe www.landfrauen.ch.

Lernziel

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die eidg. Berufsprüfung vor.
Der eidg. Fachausweis Bäuerin berechtigt zu Direktzahlungen sowie zur Ausbildung von Lernenden Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft im 1. Lehrjahr.

Ablauf

1 Tag pro Woche (Do)

Voraussetzungen

Zulassung

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Berufslehre oder Mittel- schulabschluss. Zurückgelegtes 18. Altersjahr.
     
Prüfungszulassung:
  • Abschluss einer mindestens 3-jährigen hauswirtschaftlichen Grundbildung oder
  • Abschluss einer anderen beruflichen Grundbildung, eines Mittelschulabschlusses oder eines gleichwertigen Ausweises und Nachweis über die Kompetenzen der Basismodule (Ernährung und Verpflegung, Wohnen und Reinigungstechnik, Wäscheversorgung) und 2 Jahre Berufspraxis im bäuerlichen Haushalt und erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen
Für Interessenten ohne einen eidg. Abschluss gilt:
  • Nachweis über die Kompetenzen der Basismodule (s.o.) und
  • 6 Jahre Berufspraxis im bäuerlichen Haushalt und
  • erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen

Kosten

CHF 2500.-; inkl. Prüfung, Verpflegung, Anmeldegebühr.
Lehrmittel, Exkursionen etc. nach Aufwand ca. CHF 600.-,
Die Ausbildungskosten sind zahlbar in 2 Raten

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach Abschluss der schulischen Module ist die Fachausbildung Bäuerin abgeschlossen.
Nach der Praxiszeit und der Projektarbeit kann die externe Berufsprüfung mit Abschluss Eidg. Fachausweis abgelegt werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links