Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Freiwilligen-Management

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.2.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Freiwillig tätige Menschen leisten einen wichtigen Beitrag zum inneren Zusammenhalt einer Gesellschaft. Für unzählige Nonprofit-Organisationen, Kirchen, Sportvereine, Alters- und Pflegeheime usw. stellen sie zudem eine unverzichtbare Ressource für die Realisation ihrer Projekte und Aufträge dar. Neben der tatkräftigen Mitarbeit beleben die Freiwilligen eine Organisation auch, sei es durch ihre Lebenserfahrung oder ihre Kenntnisse und Kompetenzen. Ob die Freiwilligen ihre Stärken ausleben können und einer Organisation von Nutzen sind, oder ob sie für einen Mehraufwand sorgen, hängt insbesondere vom Freiwilligen-Management ab: Die Freiwilligenarbeit in einer Organisation muss geplant und koordiniert werden, nicht nur operativ, sondern auch strategisch. Nicht selten werden Organisationen im Zuge des Aufbau und der Förderung einer nachhaltigen Freiwilligenkultur, die den eigenen Werten und Zielen entspricht, mit elementaren Entwicklungsaufgaben konfrontiert.

Lernziel

In diesem Lehrgang werden neben praktischen Managementtheorien und organisationalem Grundwissen vertiefende Kenntnisse zur nachhaltigen Förderung von Freiwilligenarbeit und deren strategischer Verankerung innerhalb der Organisation vermittelt. Die Teilnehmenden werden befähigt, Einsatzbereiche für Freiwillige zu planen, geeignete Personen dafür zu gewinnen und in die Organisation zu integrieren. Ferner erfahren sie, was bei der Gestaltung der Rahmenbedingungen zu berücksichtigen ist, und wie das Engagement evaluiert und gewürdigt werden kann. Der CAS bietet zudem die Chance, sich in einem aktuell neu entstehenden Berufsfeld (weiter) zu qualifizieren.

ECTS Punkte

12

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Dieser CAS richtet sich an Personen, die verantwortlich sind für die Freiwilligenarbeit in einer Organisation oder die privat einen Bezug zum Thema haben. Angesprochen werden Mitarbeitende aus den unterschiedlichsten Institutionen: Nonprofit-Organisationen z.B. aus dem sozialen und ökologischen Bereich, Sport- und Kulturvereine, Kirchen, Politik, Gewerkschaften, Verbände usw. Willkommen sind auch GeschäftsleiterInnen und Vorstandsmitglieder von NPO.

Kosten

Gesamter CAS: CHF 5'200.- (inkl. Kursunterlagen)
Ein Kurs: CHF 1'400.- (inkl. Kursunterlagen)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

12 Tage während 6 Monaten
Der CAS umfasst 12 Unterrichtstage und ist in 4 Kurse eingeteilt. Es ist auch möglich, nur einzelne Kurse zu besuchen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Auskunft:  Annemarie Branschi, annemarie.branschi@fhnw.ch,
T +41 62 957 22 21