Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sexualbegleiter/Sexualbegleiterin ISBB für behinderte Menschen

Diplom / Zertifikat des Anbieters

InSeBe

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Dietlikon (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

7.731.29.0

Aktualisiert 22.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Im Rahmen der Ausbildung Sexualbegleitung ISBB® sollen die Teilnehmenden Kompetenzen entwickeln bezw. festigen, die es ihnen ermöglichen:

  • ihren Gästen Unterstützung beim vielfältigen Erleben von Sexualität anzubieten
  • ihren Körper, ihr Bewusstsein und ihre Intuition dazu einzusetzen, im Dialog mit ihren Gästen eine lustvolle, erotisch-sexuelle Begegnung zu gestalten.
  • die eigenen Grenzen in der Dienstleistung achten und schützen zu können.
  • die Grenzen der Gäste ausreichend wahrnehmen und einhalten zu können.

Voraussetzungen

Zulassung

Mindestalter 25 Jahre

Zielpublikum

Frauen und Männer:

- die bereit sind ihren Körper und ihr Bewusstsein einzusetzen, um bei ihren Kundinnen und Kunden ein positives Körpergefühl zu stärken und ihnen eine erotisch-sexuelle Begegnung zu ermöglichen
- die die Bereitschaft einbringen, ihre eigene sexuelle Biografie zu reflektieren und ihre Motivation und Haltung für diese Tätigkeit zu hinterfragen
- die Erfahrung mit Körperarbeit im wesentlichen Sinne haben

Kosten

CHF 3300.-
Hinzu kommen Auslagen für Reisekosten zum Schulungskort und zum externen Workshop

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Dietlikon (ZH)

1 Workshop (Do bis So) findet in Heidelberg (Deutschland) statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

Heimstudium ca. 20 h
Infotag 5 h
Einstiegsmodul (Entscheidungs- und Auswahltag) 8 h
6 Ausbildungswochenenden (jeweils Sa. 09:00-21:00 - So. 09:00-16.00 Uhr 90 h
Erotikworkshop (Do-So) in Heidelberg (D) 24 h

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links