Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Berufsmaturität nach der Lehre (BM 2) Ausrichtung Technik, Architektur, Life Science, Teilzeit

Berufsmaturität

Berufsfachschule BBB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Baden (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Vorbereitungskurs-Typen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Swissdoc

5.000.15.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik, Volkswirtschaft / Betriebswirtschaft / Rechtslehre, Geschichte / Staatslehre, Physik, Chemie. Sie ist mathematisch-naturwissenschaftlich orientiert und setzt ihren Schwerpunkt im Bereich des mathematischen Denkens und dessen Anwendung im naturwissenschaftlichen Bereich. Die Berufsmaturität Technik, Architektur, Life Science ist denjenigen Lernenden zu empfehlen, die später an einer technischen Fachhochschule studieren wollen.
für Interessierte:
Französisch: Sprachdiplom DELF B1  (CHF 320)
Englisch: Sprachdiplom FIRST  (CHF 350)
 

Lernziel

Vorbereitung auf die Berufsmaturität Technik, Architektur, Life Science

Voraussetzungen

Zulassung

Eidg. Fähigkeitsausweis oder gleichwertiger Ausbildungsabschluss. Bestehen einer obligatorischen Aufnahmeprüfung.

Kosten

Der Schulbesuch ist für Studierende mit Wohnsitz im Kanton Aargau unentgeltlich.
Aufnahmegebühr CHF 300.-
allgemeiner Verwaltungsauwand, Materialgeld und Lehrmittel für alle Semester total ca. CHF 1'000.-
Vorkurs für Aufnahmeprüfung (bei Bedarf) je CHF 200.- (F und M)

Abschluss

  • Berufsmaturität

Technische Berufsmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Baden (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mitte August

Dauer

2 Jahre
Blended Learning: Pro Woche 1 Tag Präsenzunterricht, betreutes Distanzlernen, Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Aufnahmeprüfung umfasst Mathematik, Deutsch, Französisch, Englisch.
Es werden Vorkurse für die Aufnahmeprüfung angeboten:
Französisch und Mathematik (Daten siehe Website)
 

Links

Auskünfte / Kontakt

Informationen und Anmeldung: C. Kindler, Tel. 056 222 02 06