Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Altersarbeit - Leiterausbildung Sport und Bewegung

Abschluss Verband

Pro Senectute Schweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften - Sport, Bewegung

Swissdoc

9.721.5.0 - 9.731.1.0

Aktualisiert 14.07.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden können im Auftrag von Pro Senectute Bewegungs- und Sportangebote für ältere Personen leiten.
Sportarten:

  • Fit / Gym
  • Bewegungsangebote im Heim
  • Wasserfitnes
  • Tanzsport
  • Seniorentanz
  • Wandern
  • Schneesport
  • Radsport
  • Nordic Walking

Kernausbildung: (3 Tage) Methodische und didaktische Grundlagen werden erarbeitet. Alterspezifische Themen werden diskutiert.

Fachausbildung: (3 - 4 Tage) In der Fachausbildung werden die erarbeiteten Themen methodisch und didaktisch für die betreffende Sportart seniorengerecht aufgearbeitet.

Praktikum: Das Praktikum bietet den zukünftigen Leiter und Leiterinnen die Möglichkeit, in der Praxis noch weitere Erfahrungen zu sammeln. Dies geschieht durch mitmachen, mitleiten- und selber leiten.  

Voraussetzungen

Zulassung

Persönliche Voraussetzungen Gute allgemeine Fisness Gute Sportfachkenntnisse Zulassungsempfehlung Vor Ausbildungsstart: Absolvierung von drei Besuchen / Hospitationen in einer Seniorensportgruppe. Der Nachweis über Kenntnisse in Erster Hilfe muss erbracht werden. Fachrichtung Aqua Fitness: mind. Brevet Basis Pool und CPR- Kurs.

Kosten

Die Kurskosten für Pro Senectute Mitarbeitende werden über die Pro-Senectute-Organisationen abgerechnet. Bitte die Preise dort erfragen.
Externe Kursbesucher bezahlen CHF 150.- / Tag (ohne Schulungsunterlagen).
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind direkt am Kursort zu bezahlen.
Es werden nicht bei allen Kursen Übernachtungsmöglichkeiten reserviert. Siehe Kursprogramm.
Für die Praktikumsbetreuung ist noch mit ca. CHF 100.- zu rechnen.

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Leiterkursausweis der Pro Senectute und esa-Leiterausweis (Erwachsenensport Schweiz) Externe Kursteilnehmer (Personen, die nicht für Pro Senectute arbeiten werden) müssen keine Hospitationen und kein Praktikum absolvieren. Sie erhalten den esa-Leiterausweis, aber keinen Pro Senectute Leiterausweis.
Wichtig! Um die Anerkennung als Leitende Erwachsenensport aufrecht zu erhalten, ist mindestens alle zwei Jahre ein ein- bis zweitägiger esa anerkannter Fortbildungskurs zu besuchen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

3- 4 Tage ohne Praktikum

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links