Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Prozessführung - Civil Litigation

CAS

Universität St. Gallen > Executive School of Management, Technology and Law (ES-HSG)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Recht, Rechtswissenschaften

Studiengebiete

Rechtswissenschaften

Swissdoc

7.623.3.0

Aktualisiert 01.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Modulartiger Aufbau

  • Überblicksmodul
  • Prozesseinleitung
  • Beweisverfahren
  • Verfahrensarten und Rechtsmittel
  • IZVR und Vollstreckbarerklärung

 

Lernziel

Ziel ist es, die Teilnehmenden für Grundfragen des Zivilverfahrensrechts zu sensibilisieren und insbesondere ihre Gewandtheit in der Prozessführung zu optimieren; dies mit dem Fokus auf das Arbeiten mit der im Jahre 2011 in Kraft getretenen Zivilprozessordnung.

Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgang umfasst 10 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • abgeschlossenes juristisches Studium (Lizentiat oder Master) und mindestens ein Jahr Berufserfahrung (ohne Praktika)

In Ausnahmefällen können auch Personen mit gleichwertiger Qualitfikation sowie entsprechender Berufserfahrung zugelassen werden. Der Entscheid liegt bei der Leitung des Studiengangs.

 

Zielpublikum

Anwältinnen und Anwälte, Richterinnen und Richter, Gerichtsschreiberinnen und Gerichtsschreiber

Kosten

CHF 13'200.- inkl. Mittagessen, exkl. Abendessen und Übernachtungen
Frühbucherpreis: CHF 12'200.- bei Anmeldung bis Ende November

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Stuedis CAS in Prozessführung - Civil Litigation der Universität St. Gallen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Veranstaltungsorte: St. Gallen, Flüeli-Ranft, Nottwil, Warth und Abtwil

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mai, genaue Daten auf Anfrage oder gemäss Website des Anbieters

Dauer

15 Präsenztage innerhalb ca. 10 Monaten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

in Zusammenarbeit mit dem Center for Conflikt Resolution (CCR) der Universität Luzern

Links

Auskünfte / Kontakt

Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis, Tel. +41 (0)71 224 24 24, E-Mail: irp@unisg.ch