Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Bewirtschaftung Mietliegenschaften SVIT, Assistent/in ...

Abschluss Verband

Feusi Bildungszentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Treuhand, Rechnungswesen, Controlling, Immobilien

Swissdoc

9.614.1.0

Aktualisiert 15.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Verwaltung und Mietliegenschaften
  • Rechtsfragen
  • Bauliche Kenntnissen
  • Inkasso
  • Versicherungen

 

Lernziel

In dieser Ausbildung eignen sich die Kursteilnehmenden die Grundkenntnisse der Immobilienbewirtschaftung an. Dadurch bereiten sie sich auf weitere Ausbildungen im Immobilienbereich vor oder frischen allfällig Vergessenes auf. Nach Abschlussdes Kurses können die Teilnehmenden Aufgaben des Inkassos übernehmen und versicherungstechnische Fragen klären sowie Bauschäden anhand von konkreten Beispielen identifizieren und Lösungsmöglichkeiten ableiten.

Kosten

CHF 2'430.-, CHF 2'030.- für SVIT-Mitglieder, inkl. Prüfung

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Zertifikat Assistent/in Bewirtschaftung Mietliegenschaften SVIT (SVIT = Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mai und Oktober

Dauer

3-4 Monate (57 Lektionen), Unterricht: Montagabend und Samstagvormittag

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der erfolgreiche Abschluss der Assistenzkurse SVIT Bewirtschaftung Mietliegenschaften, Bewirtschaftung Stockwerkeigentum, Liegenschaftenbuchhaltung und des Moduls Kommunikationstechnik/Methodenkompetenz berechtigt zum Titel «Sachbearbeiter/in Immobilienbewirtschaftung SVIT».

Links