Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 27. Juni zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

#
Suche

Deutsch für Fremdsprachige, diverse Kurse A1, A2, B1, B2 und Möglichkeit für telc-Zertfikate

Kurszertifikat / Kursbestätigung - Sprachdiplom

ARGE Integration Ostschweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Wil SG (SG) - Flawil (SG) - Frümsen (SG) - Rheineck (SG) - Buchs SG 1 (SG) - St. Gallen (SG) - Gossau SG (SG) - Walenstadt (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Sprachkurse / Sprachaufenthalte

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Sprachkurstyp

Sprachkurse

Ausbildungsthemen

Sprachkurse

Zu lernende Sprache

Deutsch

Swissdoc

9.851.1.0

Aktualisiert 31.03.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Verschiedene Kursangebote:

  • Anfänger A1, A2 nach Europäischem Sprachenportfolio
  • Fortgeschrittene B1, B2

Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden anhand von alltags- und berufsbezogenen Situationen geübt.

Handlungsfelder:
Arbeit, Arbeitssuche, Behörden, Einkäfue, Gesundheit, Kinder, Medien und Freizeit, Post, Bank und Versicherung, Verkehr, Weiterbildung, Wohnumgebung

 

Lernziel

Weil Integration Verständigung ist und Verständigung mit der Sprache in Verbindung steht, bietet BILANG eine Vielzahl von Deutschkursen und telc – Deutschprüfungen in Ihrer Nähe an.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Anfänger Niveau A1:
    Voraussetzung Beherrschung des lateinischen Alphabets
  • Fortgeschrittene Niveau A2:
    Voraussetzung Deutsch auf Stufe A1
  • Fortgeschrittene Niveau B1:
    Voraussetzung Deutsch auf Stufe A2
  • Fortgeschrittene Niveau B2:
    Voraussetzung Deutsch auf Stufe B1

 

Zielpublikum

Fremdsprachige Männer und Frauen mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen

Kosten

Auf Anfrage oder gemäss Website (je nach Einkommen der Teilnehmenden)

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung
  • Sprachdiplom

Es besteht die Möglichkeit, folgende Zertifikate der telc GmbH, Frankfurt
zu absolvieren:
- telc Start Deutsch 1 (A1): nach ca. 150 Unterrichts-Lektionen
- telc Start Deutsch 2 (A2): nach ca. 300 Unterrichts-Lektionen
- telc Zertifikat Deutsch (B1): nach ca. 750 Unterrichts-Lektionen

  • The European Language Certificates Deutsch A1 (Start Deutsch 1 / TELC Deutsch A1)
    Die Prüfung wird nach etwa 100–150 Stunden Unterricht abgelegt. (45 Minuten).
  • The European Language Certificates Deutsch A2 (Start Deutsch 2 / TELC Deutsch A2)
    Die Prüfung wird nach etwa 250 - 300 abgelegt (45 Minuten).
  • The European Language Certificates Deutsch B1 (TELC Deutsch B1)
    Telc Deutsch B1 überprüft die allgemeinen Deutschkenntnisse.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wil SG (SG)
  • Flawil (SG)
  • Frümsen (SG)
  • Rheineck (SG)
  • Buchs SG 1 (SG)
  • St. Gallen (SG)
  • Gossau SG (SG)
  • Walenstadt (SG)

Aktuelle und ev. weitere Durchführungsorte auf Anfrage oder gemäss Angaben auf der Website des Anbieters.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar und August

Dauer

1 Semester, 36 bis 162 Lektionen (2 bis 9 Lekt./Woche)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Zu lernende Sprache

  • Deutsch

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Kinderbetreuung auf Anfrage evtl. möglich

Links

Auskünfte / Kontakt

Informationen über die aktuellen Kurse und Durchführungsorte erhalten Sie beim Sekretariat ARGE Integration Ostschweiz, Telefon +41 (0)71 228 33 99.