Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kunsttherapeut/in, dipl., Fachrichtung Intermediale Kunsttherapie

Eidg. Diplom HFP

Schule für Gestaltung Bern und Biel

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.26.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Intermediale und Mal- und Gestaltungstherapie
  • Theorie und Praxis der Kunsttherapie
  • Kunsttherapeutische, methodengerechte Interventionen
  • Fallbeispiele
  • Forschungsprojekt
  • Öffentlicheitsarbeit
  • Gesundheits- unbd Sozialwesen
  • Eigene künstlerische Praxis
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Praktikum

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. höhere Fachprüfung

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) Abschluss auf Tertiärstufe in einem der Bereiche Gesundheitswesen, Pädagogik, Kunst oder Sozialwesen oder Abschluss auf Sekundarstufe II  und Bestehen der Gleichwertigkeitsprüfung GVB
b) 3 Jahre Tätigkeit zu mind. 50 % in den Bereichen Gesundheitswesen, Pädagogik, Kunst oder Sozialwesen

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Reglement

Anforderungen der Schule für Gestaltung Bern und Biel:

  • Künstlerische Vorkenntnisse erwünscht
  • Vorweisung einer Mappe mit gestalterischen Arbeiten
  • Im Aufnahmegespräch werden individuelle Abklärungen gemacht und entsprechende Entscheide gefällt

Kosten

CHF 1'600.- pro Semester exkl. Nebenkosten für Teilnehmer/innen aus dem Kanton Bern

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Nach externer Prüfung: dipl. Kunsttherapeut/in (ED) Fachrichtung "Intermediale Kunsttherapie"

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Unterrichtszeiten: Samstag/Sonntag, zusätzliche Unterrichtstage und Seminarwochen