Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Brettsimulation „Nachhaltigkeit im Tourismus“

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Hochschule Luzern HSLU > Departement Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Tourismus

Swissdoc

9.640.4.0

Aktualisiert 26.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Anhand der Brettsimulation „Nachhaltigkeit im Tourismus“ können sich die Teilnehmenden mit Nachhaltigkeit auseinandersetzen, und lernen dabei die Auswirkungen von Nachhaltigkeitsmassnahmen in allen drei Dimensionen kennen. Die Brettsimulation nützt einen Resort als Anschauungsbeispiel. In Gruppen von 3-5 Personen trimmen die Teilnehmenden ein Resort auf Nachhaltigkeit – auch unter Einbezug wirtschaftlicher Aspekte. Die Gruppen stehen in direkter Konkurrenz zueinander. Jede Gruppe setzt aber in der Regel andere Schwerpunkte in der Nachhaltigkeitsentwicklung. Wer dabei strategisch konsistent arbeitet und Nachhaltigkeitsmassnahmen wohl überlegt einsetzt, hat gute Aussichten auf Erfolg.

Lernziel

- Erkennen von Auswirkungen von unterschiedlichen Nachhaltigkeitsmassnahmen
- Komplexität von Massnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit auch im Kontext der Betriebswirtschaft verstehen
- Vernetztes Denken durch Kombination von betriebswirtschaftlichen Fakten und Nachhaltigkeitsmassnahmen
- Analyse von Kennzahlen zur Nachhaltigkeit
- Förderung der Kommunikation in einem Management-Team
- Verbesserung der Gruppendynamik

Voraussetzungen

Zulassung

Basiskenntnisse in Management und Nachhaltigkeit (wird je nach Bedarf auch im Voraus durch ein einführendes Dokument gelehrt).

Zielpublikum

Die Brettsimulation eignet sich für alle, die den Tourismus nachhaltiger gestalten möchten und dabei die breite Palette von Massnahmen und deren Auswirkungen besser kennen lernen möchten. Die Brettsimulation ist primär auf die Praxis ausgelegt, wird jedoch auch in der Bachelor- und Masterausbildung eingesetzt.

Kosten

Der Preis richtet sich je nach Gruppengrösse

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Seminarbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

1-2 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern - Wirtschaft
Institut für Tourismuswirtschaft ITW
Rösslimatte 48
Postfach 2940
6002  Luzern 
+41 (0)41 228 41 45