Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Reflexzonen-Therapeut/in, Dipl.

Abschluss Verband

Bio-Medica

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Alternative Heilverfahren

Swissdoc

7.725.8.0

Aktualisiert 20.05.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die neue, gemäss EMR-Richtlinien angebotene Reflexzonen-Therapie ist die Lehre, die sich mit den Entsprechungen zwischen spezifinschen Zonen und den inneren Organen, der Haut oder den Muskeln beschäftigt. Über die gezielte punktuelle Behandlung und Massage spezifischer Reflexzonen können wir funktionelle Störungen lindern und günstig beeinflussen. Mit der neuen Reflexzonen-Therapie-Ausbildung erweitern wir die reflektorischen Kenntnisse mit Fuss-, Lymph-, Hand-, Schädel- und Ohrsystem. Sie ist die ideale Erweiterung des Fussreflexzonen-Expert, um die verschiedenen Mikrosysteme am menschlichen Körper ganzheitlich zu verstehen und zu kombinieren. Profitieren Sie und Ihre Patienten von den neuen Erkenntnissen Ihrer therapeutische Arbeit.

Lernziel

Möchten Sie die vielfältigen Mikrosysteme des Menschens erfassen und die sich gegenseitig ergänzenden Reflexzonen für ihre bisherige Therapieform gezielt nützen?

Voraussetzungen

Zulassung

  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Abgeschlossene Berufslehre, Berufsschule, Maturität, o.ä.
  • Lernbereitschaft, Interesse an Mitmenschen, Freude an der manuellen, therapeutischen Arbeit.
  • Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kosten

CHF 12'380.- / 20'740.- (mit west. Medizin)

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

Ca. 2 1/2 Jahre , 341 h / 701 h (mit west. Medizin)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ausführliche Informationen erhalten Sie beim Sekretariat, auf der Homepage und bei Bestellung unseres Kursprogramms.
Benötigte Module für das Diplom:
  • Fussreflexzonen-Massage Basis (24 Std.)
  • Fussreflexzonen-Therapie (126 Std.)
  • Fussreflexzonen-Massage nach TCM (18 Std.)
  • Hand- und Schädelreflexzonen (12 Std.)
  • Ohrakupressur-Ohrakupunktur (30 Std.)
  • Bindegewebemassage - Head-Zonen (18 Std.)
  • Ernährung westlich Basis (30 Std.)
  • Praxismanagement (24 Std.)
  • MedModul 1 WestMed Basis + MedModul 2 WestMed Vertiefung (je 154 Std.)

Links