Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Strategisches Bildungs- und Kompetenzmanagement

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.36.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Kompetenzmanagement von Mitarbeitenden ist ein zunehmend notwendiger Erfolgsfaktor in Organisationen. Zu einer nachhaltigen Entwicklung von Kompetenzen gehört die spezifische Gestaltung des Bildungsmanagements.

Das CAS Strategisches Bildungs- und Kompetenzmanagement befähigt Sie, eigene Kompetenzen im Bereich des Bildungsmanagements zu verbinden. Sie gestalten Veränderungsprozesse mit Lernsettings und fördern anregende Lernwelten. Sie regen den Wissensaustausch an und binden innerbetriebliche Bildungsressourcen wie bspw. Führungskräfte und Fachpersonen in eine unterstützende Lernkultur ein. Damit steuern Sie eine Vielzahl lernunterstützender Faktoren, die letztlich den Erfolg von Geschäftsprozessen verbessern und tragen somit zur Lösung künftiger strategischer Herausforderung Ihres Unternehmens bei.

Der CAS-Studiengang befähigt die Absolventinnen und Absolventen:

 - Zu einer vertieften Auseinandersetzung mit ihren individuellen Kompetenzen, um Bildungs- und Personalentwicklungssysteme
- strukturell-strategisch weiterzuentwickeln
- entsprechende Konzepte zu gestalten und praxisnah umzusetzen
- Gegenwärtige Strömungen und Erkenntnisse einschlägiger Forschung in Verbindung mit der eigenen Praxis zu reflektieren und nutzen

Der CAS Strategische Bildungs- und Kompetenzmanagement ist Teil des MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement, der in Kooperation mit dem Institut für Weiterbildung und Beratung der pädagogischen Hochschule FHNW angeboten wird.

 

Voraussetzungen

Zulassung

Sie verfügen bereits über Grundlagen im Bildungs- und Kompetenzmanagement und wollen sich in aktuellen, weiterführenden  Aspekten dieses Professionsfeldes vertiefen. Dabei steht die Vernetzung ihrer individuellen Kompetenzen im Vordergrund.

Das CAS richtet sich deshalb an Personen mit verantwortlichen Aufgaben im Bereich der Aus- und Weiterbildung, vorzugsweise in Unternehmen, die nach marktwirtschaftlichen Grundsätzen arbeiten (Public-, Profit- oder Nonprofitor-ganisation) wie bspw:

  • Fachpersonen der Personalentwicklung und des Human Ressource Management
  • Mitarbeitende von öffentlichen und privaten Bildungsinstitutionen
  • Bildungsmanager/innen, Projektverantwortliche sowie Organisationsberaterinnen und -berater, die Mandate im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung wahrnehmen.
  • Personal- und/oder AusbildungsverantwortlicheVerantwortliche der Bildungspolitik auf Stufe Gemeinde, Kanton, Staat
  • Selbstständige Ausbilder/innen, Dozenten/-innen, Berater/innen, Coaches und Supervisoren

 

Kosten

CHF 9’200.--, inkl. Kursunterlagen

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März

Dauer

18 Tage
Die Studienzeit des berufsbegleitenden Lehrgangs umfasst 2 Semester mit 18 Kurstagen. Der zeitliche Aufwand für den erfolgreichen Abschluss des Studiums beträgt 450 Stunden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Kontakt: Karin Aeschlimann, T +41 62 957 27 37, karin.aeschlimann@fhnw.ch