Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Plattenlegermeister/in

Eidg. Diplom HFP

Schweizerischer Plattenverband

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Dagmersellen (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.450.11.0

Aktualisiert 29.06.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Plattenlegermeister muss anspruchsvolle Aufgaben gegenüber der Bauherrschaft, den Planern, am Bau beteiligte Handwerker und Mitarbeiter erfüllen. Daher sind hohe Anforderungen an den Plattenlegermeister gestellt. 

Themenbereiche:

  • Offert- & Abrechnungswesen
  • Arbeitssicherheit
  • AVOR
  • Bauführung
  • Werkverträge
  • Geschäftsführung
  • Buchhaltung
  • Themenvernetzung
  • Praxisbericht

Voraussetzungen

Zulassung

Zulassung zur Weiterbildung

  • Pflichtmodule der Weiterbildung zum Plattenlegerchef sind absolviert
  • Bürofachdiplom oder äquivalent

Zulassung zur Höheren Fachprüfung

  • Plattenleger/in EFZ
  • 2 Jahre einschlägige Berufspraxis nach der Berufsprüfung
  • Nachweis Berufsbildner/in gemäss Art. 44 BBV2

Kosten

auf Anfrage; Kantonsbeiträge möglich

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Dagmersellen (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September 2017

Dauer

ca. 1 Jahr; 280 Lektionen Unterricht und ca. 284 Lektionen Heimstudium; (Do) / Fr / Sa, in der Regel alle 14 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links