Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pflege: Schmerzmanagement, Nachdiplomkurs

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Modul Grundlagen
- Schmerzen im Laufe der Zeit
- Anatomie und Physiologie des Nervensystems
- Schmerzphysiologie und Pathophysiologie
- Schmerzerfassung
- Pharmakologie
- Ökonomie und Schmerz

Modul Akutschmerz
- Der akute Schmerzdienst
- Schmerztherapiekonzepte
- Grundlagen der akuten Schmerztherapie
- Postoperative Schmerztherapie
- Schmerztherapien in der Gynäkologie
- Schmerztherapie bei Kinder und Jugendlichen
- Schmerztherapie bei Suchtpatienten
- Schmerztherapie bei alten Menschen
- Nicht-medikamentöse Schmerztherapie

Modul Chronischer Schmerz
- Der chronische Schmerzdienst
- Verschiedene chronische Schmerzzustände
- Invasive Therapiemöglichkeiten
- Nicht-invasive Therapiemöglichkeiten
- Schmerztherapie in der Palliative Care
- Schmerztherapie bei Tumorerkrankungen
- Beratung und Begleitung von Patienten und Angehörigen
- Schulung und Beratung
- Psychosomatik

Lernziel

Der Nachdiplomkurs Schmerzmanagement vermittelt vertiefte Kenntnisse zum Thema Schmerz und dessen Behandlung. Diplomierte Pflegefachpersonen aller Arbeitsfelder können so ihre Handlungskompetenzen und ihr Wissen zum Thema Schmerz erweitern und ein professionelles Schmerzmanagement im eigenen Arbeitsfeld umsetzen und weiterentwickeln.

Der Kurs besteht aus einem Modul Grundlagen, einem Modul Akutschmerz und einem Modul Chronischer Schmerz. Der Besuch des Grundlagenmoduls ist Voraussetzung, damit anschliessend das Modul Akutschmerz oder Chronischer Schmerz besucht werden können

Voraussetzungen

Zulassung

Der Besuch des Grundlagenmoduls ist Voraussetzung, damit anschliessend das Modul Akutschmerz oder Chronischer Schmerz besucht werden können

Zielpublikum

Dipl. Pflegefachpersonen aus allen Bereichen (Spitäler, Pflegeheime, Spitex, Rehabilitation) die Patientinnen und Patienten in Schmerzsituationen fachlich fundiert pflegen und beraten wollen.

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Zertifikat der HFGZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

3 Module zu j5 5 Tagen
3 Module zu 5 Tagen

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Informationen unter:
Tel. 041 205 36 49
services.weiterbildung@hfgz.ch

Links