Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sicherheitsassistent/in

Abschluss Verband

Suva

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader

Swissdoc

9.590.4.0

Aktualisiert 10.07.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Grundausbildung in Arbeitssicherheit für Sicherheitsbeauftragte und Kaderleute. Entspricht dem Modul A der Ausbildung für Sicherheitsfachleute EKAS.

• Rechtliche Grundlagen
• Gefahrenermittlung
• Sicherheit technischer Systeme
• Systemorientierte Prävention
• Schutz vor Berufskrankheiten
• Gesprächsführung in der Arbeitssi-cherheit
• Abklärung von Ereignissen und Unfällen
• Motivation zu sicherheitsgerechtem Verhalten

Lernziel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über die verschiedenen Gebiete der Arbeitssi-cherheit und des Gesundheitsschut-zes. Nach dem Lehrgang sind sie in der Lage, im Betrieb den Gesund-heitsschutz zu organisieren.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Betriebsleiter, Kaderleute und Sicherheitsbeauftragte

Kosten

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus UVG-versicherten Betrieben bezahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 2‘220.- Dieser deckt die Kosten für das Kursmaterial, sowie die Kosten für Mittagessen und Kaffeepausen.

Allfällige Kosten für Hotelübernachtungen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Teilnehmende aus nicht UVG-versicherten Betrieben haben die gesamten Lehrgangskosten (auf Anfrage) zu übernehmen.

Bitte beachten Sie auch die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Kurswesen" im Internet

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Nach bestandenem Abschlusstest wird eine Bestätigung abgegeben, welche die Teilnehmenden als Sicherheitsassistentin/-assistent qualifiziert.
Die Bestätigung ermöglicht den Besuch des Aufbaukurses für Sicherheitsassistentinnen/-assistenten zu Sicherheitsfachleuten, Modul B.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

und Seminarhotel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

regelmässig, auf Anfrage

Dauer

6 Tage in 2 Blöcken zu je 3 Tagen Zusätzlich ca. 2 – 3 Tage für die Kursvor- sowie Nachbearbeitung (individuelles und angeleitetes Selbststudium) einplanen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch