Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Finanzberater/in IAF, dipl.

Kurszertifikat / Kursbestätigung - Abschluss Verband

IfFP Institut für Finanzplanung AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH) - Basel (BS) - Buchs SG 1 (SG) - Olten 1 Fächer (SO) - Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen

Swissdoc

7.615.1.0

Aktualisiert 10.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Betätigungsfeld des dipl. Finanzberaters IAF ist der breite Mittelstand der unselbständig Erwerbenden in der Erwerbsphase. Er berät und betreut in den vier zentralen Fragestellungen von Schweizer Privathaushalten: Vermögensbildung, Vorsorge heute und im Alter, optimaler Versicherungsschutz sowie Finanzierung des Traums vom Eigenheim. Zur erfolgreichen Beratung gehört auch die Umsetzung der Massnahmen und der Verkauf der passenden Finanzprodukte. 

Die Ausbildung ist in die zwei Blöcke Hauptkurs und Prüfungstraining gegliedert. Daran schliesst sich optional das „Boot Camp“ an. Zusätzlich beinhaltet der Kurs eine Online-Sequenz zu Finanzmathematik, Statistik und Taschenrechner, welche in ca. ½ Tag im Selbststudium zu absolvieren ist. Die IfFP-interne Zwischenprüfung dient der persönlichen Standortbestimmung und ist nicht Teil der offiziellen IAF-Prüfungen.

Inhalt:

  • Steuern
  • Recht I und II
  • Sozialkompetenz und Kundenbetreuung
  • Vermögensbildung
  • Vorsorge
  • Versicherung
  • Immobilien

Voraussetzungen

Zulassung

  • Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Gutes Grundwissen im Finanzbereich sowie berufliche Erfahrung mit Kundenkontakt sind sehr empfohlen. 

Zielpublikum:

Mitarbeitende von Banken, Versicherungen und anderen Finanzinstituten sowie selbständige Berater/innen, welche in der Kundenberatung und -betreuung und im Verkauf von Finanzprodukten aus Bank und Versicherung tätig sind.

Kosten

CHF 9100.-
CHF 4550.- für Personen mit Wohnsitz im Kanton Zürich. Auf den 1. Januar 2018 tritt die neue Subventionierung der Höheren Berufsbildung durch den Bund in Kraft. Die detaillierten Ausführungsbestimmungen stehen derzeit (Frühling 2017) noch aus.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Die Prüfung wird durch die IAF (Interessensgemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich) extern durchgeführt. Der Abschluss ist von der Finma (Finanzmarktaufsicht) als Bildungsabschluss für die Erteilung der Fondsvertriebsbewilligung und als Berufsqualifikation für die Registrierung als Versicherungsvermittler anerkannt.
Das IfFP stellt – unabhängig vom Prüfungsergebnis – eine Kursbestätigung aus. Voraussetzung ist eine Kurspräsenz von mindestens 80%.
Anschliessend kann der Lehrgang und die Abschlussprüfung in Finanzplanung absolviert werden um sich für den eidgenössischen Fachausweis Finanzplaner zu qualifizieren.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)
  • Basel (BS)
  • Buchs SG 1 (SG)
  • Olten 1 Fächer (SO)
  • Winterthur (ZH)

Die Kurse finden in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen lokalen Institut statt). Hinsichtlich Programmausgestaltung und Leistungsumfang gelten dessen Bedingungen.
Basel
In Zusammenarbeit mit Handelsschule KV Basel, Aeschengraben 15, 4000 Basel
Buchs SG
In Zusammenarbeit mit bzb Berufs- und Weiterbildungszentrum, Hanflandstrasse 17, 9471 Buchs SG
Olten
In Zusammenarbeit mit EBZ Erwachsenenbildungszentrum Olten, Aarauerstrasse 30, 4601 Olten
Winterthur
In Zusammenarbeit mit Wirtschaftsschule KV Winterthur, Tösstalstrasse 37, 8400 Winterthur
Zürich
In Zusammenarbeit mit KV Zürich Business School, Sihlpost beim HB Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mehrmals jährlich, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

9 -12 Monate (31 Präsenztage)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links