Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Chefbodenleger

Eidg. Fachausweis BP

Berufsbildung Boden und Parkett

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Oberentfelden (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.450.18.0

Aktualisiert 09.09.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Ein Chefbodenleger mit eidg. Fachausweis ist in der Lage, anspruchsvolle Verlegearbeiten, Unterkonstruktionen und Oberflächenbehandlungen einschliesslich der Vorbereitungsarbeiten auszuführen, den Arbeitseinsatz zu planen und die notwendigen Dispositionen zu treffen. Er ist fähig, die Kosten und Preise als Vorstufe für die Kalkulation zu ermitteln, erledigt übliche Geschäftskorrespondenzen und verfügt über die erforderlichen Führungs- und Sozialkompetenzen. Er setzt Personal, Einrichtungen und Material fachgerecht und wirtschaftlich ein und bildet Personal und Lernende im Fachbereich aus.

Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen entnehmen Sie der Website.

Aufbau der Ausbildung

1. Modul:
Verkauf, Kommunikation "Erweiterte Kompetenzen"
2. Modul:
Auftragsvorbereitung und Planung "Erweiterte Kompetenzen"
3. Modul:
Verlege- und Abschlussarbeiten "Profikompetenzen"
4. Modul:
Personalführung "Erweiterte Kompetenzen"
5. Modul:
Arbeitssicherheit, Umwelt, Recht "Grundkompetenzen"

Voraussetzungen

Zulassung

Zur Berufsprüfung wird zugelassen, wer

  • das Fähigkeitszeugnis als Bodenleger, als Parkettleger, als Innendekorateur oder eines gleichwertigen Ausweises besitzt;
  • seit dem Lehrabschluss mindestens drei Jahre Praxis im Bereich des Bodenlegers nachweist;
  • einen Berufsbildnerkurs besucht hat;
  • über eine Ausbildung als Sicherheitsberater verfügt (Kopas-Kurs), im Sinne der EKAS Richtlinien 6508.

 

Kosten

siehe Website

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung:

https://berufsberatung.ch/dyn/show/3880

 

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Chefbodenleger/in mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Oberentfelden (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website

Dauer

2 Semester (57 Tage/456 Lektionen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch