Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Förster/in, dipl.

Diplom HF

Bildungszentrum Wald Lyss

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Lyss (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Forstwirtschaft, Steinbearbeitung

Swissdoc

7.120.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang besteht aus fünf Gebieten:

  • Grundlagenwissen - Allgemeinbildung
  • Waldbau und Ökologie
  • Forsttechnik
  • Bauwesen
  • Betriebsführung


Lehrgangsaufbau:
Zuerst sechs Grundlagenmodule à ein bis zwei Wochen Dauer. Berufsbegleitend, Abschlüsse mit Kompetenznachweisen, die in ihrer Reihenfolge frei gewählt werden können.

Anschliessend ein Kompaktlehrgang (Vollzeitstudium) mit Pflicht- und Wahlpflichtmodulen sowie drei mehrwöchigen Praktikumsblöcken; Abschluss mit Diplomarbeit und Prüfung auf Stufe höhere Fachschule (HF).

Lernziel

Förster/innen sind kompetente und angesehene Fachleute für praxisorientierte Fragen rund um  Wald, Natur und Landschaft. Als Leiter/innen eines öffentlichen Forstbetriebes oder eines privaten Unternehmens sind sie in der Lage, zusammen mit den Waldeigentümern einen Unternehmensplan zu entwickeln und diesen umzusetzen. Dabei sind Wirtschaftlichkeit, Arbeitssicherheit und rationeller Einsatz von Maschinen unter einen Hut zu bringen. Förster/innen müssen aber auch die unterschiedlichen Anforderungen in Bezug auf Waldbau, Naturschutz und dem Wald als Erholungsraum berücksichtigen.

Voraussetzungen

Zulassung

Eidg. Fähigkeitszeugnis als Forstwart/in oder gleichwertige Ausbildung
18 Monate Berufspraxis und Besuch der 8 Grundlagenmodule
Bestehen der Eignungsprüfung

Kosten

Grundlagenmodule: Je rund CHF 650.- bis CHF 1'500.- Kompaktlehrgang: CHF 5'525.-; exkl. Unterkunft und Verpflegung
Lehrmittelpauschale: CHF 1'365.-
Exkursionspauschale: CHF 2'165.-

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Lyss (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

Grundlagenmodule berufsbegleitend: 1 bis ½ Jahre
Kompaktlehrgang: 21 Monate Vollzeit

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Modularer Aufbau. Die Module können auch einzeln besucht werden.

Links