Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Medizin: Zusatzkompetenz intravenöse Therapie

Diplom / Zertifikat des Anbieters

H+ Bildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.724.2.0

Aktualisiert 14.02.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Intravenöse Therapien sind besonders wirksame Interventionen, weil die Substanzen direkt in den Blutkreislauf gelangen und Resorptionsverluste im Magen-Darmtrakt wegfallen. Infusionen und intravenöse Medikamentengaben sind aber auch mit einigen Risiken verbunden. Es ist deshalb wichtig, sich im Seminar vertieft mit intravenösen Therapien auseinanderzusetzen und durch praktische Anwendung im Seminar eine Anfangsroutine zu erlangen.

- Infusionstherapie
- Vertiefung der Medikamentenkenntnisse
- intravenöse Medikamentenverabreichung per i.v. Injektion,
  Kurzinfusion und Infusion
- Wirkungen, Nebenwirkungen, Komplikationen

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

- vertiefte Kenntnisse in Medikamentenlehre (wenn nicht vorhanden, dann Seminarbesuch "Medikamentenlehre")
- verfügt über die Handlungskompetenz für Venenpunktionen, sonst vorgängig Seminarbesuch "Venenpunktion"
- Kenntnisse zum Herz-Kreislaufsystem werden vorausgesetzt
- Unterstützung am Arbeitsplatz durch eine fachkompetente Person

Kosten

CHF 1140.–   inkl. Dokumentation & Prüfung, ohne Unterkunft und Verpflegung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

H+ Zertifikat

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Rain 36, 5000 Aarau

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

4 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links