?global_aria_skip_link_title?

Suche

Financial Investigation

CAS

Hochschule Luzern HSLU

Kategorien
Ausbildungsort

Rotkreuz (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen - Management, Führung - Sicherheit, Polizei

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre BWL / Betriebsökonomie

Swissdoc

7.616.28.0 - 7.622.1.0 - 7.615.10.0

Aktualisiert 05.04.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Der Kurs hat zum Ziel, Angehörige von Polizeikorps sowie Mitarbeitende von ermittelnden Behörden zu befähigen, die in der Praxis auftretenden Fälle von Wirtschaftskriminalitäten - mit Schwergewicht auf Vermögens-, Konkurs- und Urkundendelikte - selbständig zu bearbeiten.

Studieninhalt

  • Wirtschaft: Grundlagen des kaufmännischen Rechnungswesens (inklusive Festigung des vermittelten Stoffes anhand von Übungen); Produkte des Zahlungsverkehrs; Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Recht: Grundlagen des Wirtschaftsrechts, Gesellschaftsrechts, Schuldbetreibungs- und Konkursrechts; Ausgewählte Tatbestände des Wirtschaftsstrafrechts; Finanzmarkt und Finanzprodukte; Grundlagen des Steuersystems; Einführung in Compliance und die Folgen von Non-Compliance; Internationale Rechtshilfe ( Polizeiverträge)
  • Wirtschaftskriminalität in der Praxis: Schwerpunktthemen aus den Deliktsbereichen der Wirtschaftskriminalität und deren Anwendung; Informationsbeschaffung; Planung und Entwicklung von Ermittlungsschritten

Voraussetzungen

Zulassung

Sie gehören einem schweizerischen Polizeikorps an oder sind Mitarbeitende von ermittelnden Behörden der öffentlichen Hand oder von beaufsichtigten Organisationen. Überdies besitzen Sie Kenntnisse im Bereich Finanz- und Rechnungswesen; Interessierten empfehlen wir den Grundkurs Rechnungswesen für Nicht-Finanzfachleute. Wir nehmen Sie auf nach einer vorgängigen Prüfung und Genehmigung durch die Studienleitung.

Zielpublikum

  • Mitglieder von schweizerischen Polizeikorps, die im Bereich der Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität (Vermögens-, Konkurs- und Urkundenkriminalität) tätig sind. 
  • Mitarbeitende von ermittelnden Behörden der öffentlichen Hand und beaufsichtigter Branchen (z. B. Zollverwaltung, Steuerverwaltung, Sozialversicherungen). Aufnahme ist erst möglich nach einer vorgängigen Prüfung und Genehmigung durch die Studienleitung.

Kosten

  • CHF 9'800.00

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Financial Investigation

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rotkreuz (ZG)

Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
Campus Zug-Rotkreuz
Suurstoffi 1
6343 Rotkreuz

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
Campus Zug-Rotkreuz
Suurstoffi 1
6343 Rotkreuz
+41 (0)41 757 67 67
ifz@hslu.ch 
www.hslu.ch/ifz-weiterbildung

berufsberatung.ch