Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Anlagenführer/in EFZ, (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

EBZ Olten

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Berufsabschluss für Erwachsene - Metall, Maschinen

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.553.9.0

Aktualisiert 19.07.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Anlagenführer/-innen überwachen und bedienen Produktions- und Verpackungsanlagen in den verschiedenen Bereichen des Industriesektors. So zum Beispiel in der Uhren-, Kosmetik-, Papier-, Nahrungsmittel-, Pharma-, Chemie-, Kunststoff-, Maschinen- und Verpackungsindustrie.

Lernziel

Vorbereitung auf das Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung) für Anlageführer/-innen nach BBG Art. 34 / BBV Art. 32. Erlangen des eidg. Fähigkeitszeugnisses für Anlageführer/-in.

Details zur Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Kursbeginn mindestens 3 Jahre praktische Erfahrung als Anlageführer/-in.

Alle müssen vor Beginn des Kurses beim Berufsbildungsamt des Wohnortes (nicht Arbeitsort-Kanton) um die Zulassung zur Lehrabschlussprüfung nachsuchen. Das Kantonale Berufsbildungsamt erteilt weitere Auskünfte.

Personen, die bereits eine mindestens 3-jährige Ausbildung mit Fähigkeitsausweis abgeschlossen haben, werden vom Allgemeinbildenden Unterricht dispensiert.

Kosten

Fachunterricht CHF 2‘000.- pro Semester *
Allgemeinbildungsunterricht CHF 1‘800.- pro Semester *
Materialgeld CHF 25.- pro Schuljahr

exkl. Lehrmittel Kosten der Lehrmittel gemäss Angaben der Lehrperson

(Änderungen vorbehalten)
*Die Kurskosten werden von einigen Wohnortkantonen übernommen. Bitte klären Sie im Vorfeld ab, ob das Berufsbildungsamt ihres Wohnortkantons das Schulgeld übernimmt. Verlangen Sie dazu unser Infoblatt.

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

4 Semester
1. - 4. Semester Berufskunde 5 Lektionen
2. - 4. Semester Allgemeinbildender Unterricht 4 Lektionen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links