Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Lymphdrainage-Therapeut/in, Dipl.

Abschluss Verband

Bio-Medica

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.723.18.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Lymphdrainage ist eine junge manuelle Behandlungsform. Sie wurde in den 30er Jahren entwickelt und seit den 60er Jahren ist diese spezielle Massagetechnik sehr bewährt.
Eine Lymphdrainagebehandlung unterstützt und regt das Lymph­gefässsystem im ganzen Körper an. Mit langsamen und schmerzfreien, sanften, rhythmischen und kreisenden Griffen wird das Lymphgefässsystem aktiviert, der Lymphtransport gesteigert und die Lymphbildung begünstigt. Gewisse Ödembehandlungen sind nur erfolgreich, wenn ein Nachfliessen in das Gewebe verhindert wird, dann wird die Kompressionsbandage ergänzend angewendet.
Die Lymphdrainage kommt vor allem nach chirurgischen Eingriffen, Unfällen, Krankheiten und Entzündungen zum Einsatz.
Zudem wird das Immunsystem durch die Aktivierung unterstützt und die sanfte Berührung wirkt positiv und beruhigend auf die Psyche und das vegetative Nervensystem.

Lernziel

Möchten Sie eine sanfte Therapie lernen, die effizient und harmonisierend auf gestaute Körperflüssigkeiten und das vegetative Nervensystem einwirkt?

Voraussetzungen

Zulassung

  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Abgeschlossene Berufslehre, Berufsschule, Maturität, o.ä.
  • Lernbereitschaft, Interesse an Mitmenschen, Freude an der manuellen, therapeutischen Arbeit.
  • Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kosten

Fachausbildung: CHF 7'230.-
Diplomlehrgang (mit MedModul 1): CHF 10'720.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Dipl. Lymphdrainage-TherapeutIn (Diplom richtet sich nach EMR-Richtlinien)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jederzeit verschiedene Einstiegskurse möglich

Dauer

Ca. 1 1/2 Jahre
Fachausbildung: 204 Std.
Diplomlehrgang (mit MedModul 1): 364 Std.
Verschieden: Abendkurs, Nachmittagskurs, Wochenende, Wochenkurs

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Benötigte Module: Lymphdrainage 1?–?3, Lymphdr. Therapiekurs, Ernährungslehre west., Praxismanagement, MedModul?1

Links