Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gestalttherapie-Fortbildung, Der Gestalt-Ansatz

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Institut für integrative Gestalttherapie (igw Schweiz GmbH)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

9.734.11.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt sind die methodenspezifische Selbsterfahrung in Gruppen, Theorie über die Grundkonzepte, das Menschbild und die Anwendungsfelder der Gestalttherapie, sowie intensives Methodentraining.
Die Fortbildung wird gemeinsam mit den Teilnehmenden der Ausbildungszweige "Klinische Gestalttherapie" und "Beratung" besucht.

Selbsterfahrung, Theorie, Sensory Awarness, Basic-Skill-Training, Zwischenfeedback, Kompakttraining, Peergroup, Methodik, Gestalttherapeutischer Umgang mit Gruppenprozessen, Abschlussfeedback.

Weitere Elemente der Fortbildung:
Gestalt-Einzeltherapie (optional)
Einzelsupervision (optional)

Lernziel

Die persönlichen und sozialen Kompetenzen der Teilnehmenden zu fördern und zu vertiefen.
Die Teilnehmenden werden befähigt, sich im Kontakt mit der Umwelt besser wahrzunehmen und die Prinzipien des Gestalt-Ansatzes wie Gewahrsein im Hier und Jetzt und die Wahrnehmungsfunktionen in ihre Arbeit zu integrieren.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossene Berufsbildung
  • Berufserfahrung

Zielpublikum

Leitende Mitarbeitende, Mitarbeitende mit Führungsverantwortung; Psychologische Psychotherapeuten/-therapeutinnen und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten/-therapeutinnen; Berater/innen und Trainer; Ärztliche Psychotherapeuten/-therapeutinnen; Mediziner/innen; Selbständige und Freiberufler; Angehörige künstlerischer, psychosozialer und naturwissenschaftlichtechnischer Berufe; Menschen, die sich persönlich und beruflich weiterentwickeln wollen.

Kosten

ca. CHF 10'000 + Kosten für zwei Kompakttrainings ca. Euro 2000 + Kosten für die Raummiete + Kosten für die Lehrtherapie und Supervision

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Räume für die Gruppe werden selbstständig vor Ort organisiert.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst

Dauer

2 Jahre
Pro Jahr sieben bis zehn Wochenendveranstaltungen (Freitag, Samstag, Sonntag)
Zweiwöchiges Kompakttraining im Sommer
Insgesamt 692 Stunden, 81 Ausbildungstage (inklusive 24 Tage Kompakttrainings)
Zu Beginn bilden die Teilnehmenden sog. Peergroups, die sich im Abstand von ca. drei Wochen über die Dauer der gesamten Fortbildung hinweg ohne Fortbildungsleiter treffen.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links