?global_aria_skip_link_title?

Suche

International Tax Law LL.M.

MAS

Universität Zürich UZH

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Recht, Rechtswissenschaften

Studiengebiete

Rechtswissenschaft

Swissdoc

7.623.3.0

Aktualisiert 18.09.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

Die Globalisierung der Wirtschaft, das stets enger gewobene Netz von Doppelbesteuerungsabkommen und von anderen steuerrechtlich relevanten Abkommen mit der EU sowie die rasanten Entwicklungen im Europäischen Steuerrecht verlangen zunehmend von allen in der Praxis tätigen Steuerrechtlerinnen und Steuerrechtlern profunde Kenntnisse im Internationalen Steuerrecht.

Erfolgreiche Absolvent/innen sind in der Lage,

  • die vielfältigen Zusammenhänge des internationalen und europäischen Steuerrechts zu erkennen
  • komplexe grenzüberschreitende Sachverhalte nicht nur umfassend zu analysieren, sondern auch überzeugenden Lösungen zuzuführen.

Der Studiengang ist in insgesamt 19 Module aufgeteilt, die sich in 11 Pflichtmodule und 8 Wahlpflichtmodule gliedern.

Pflichtmodule:

  • Grundlagen des internationalen Steuerrechts
  • Internationale Steuerpolitik, internationaler Steuerwettbewerb, WTO Recht
  • Tax Avoidance and Counteracting Measures
  • Unternehmenssteuerrecht Schweiz
  • European Tax Law
  • Taxation in Foreign Jurisdictions - Part I (DEU, GBR, NLD)
  • Taxation in Foreign Jurisdictions - Part II (USA, IND, BRA)
  • Konzernsteuerrecht
  • Besteuerung Internationaler Arbeitnehmenden inkl. Sozialversicherungsrecht
  • Internationale Betriebsstättenbesteuerung
  • Corporate International Tax Planning
  • Referat und Diplomarbeit

Wahlpflichtmodule (mind. 12 ECTS):

  • Transfer Pricing (3 ECTS)
  • Kunst, Sport und Verwaltungsratsmandate (2 ECTS)
  • Tax Planning for Individuals (2 ECTS)
  • Tax Accounting (2 ECTS)
  • Internationale Rechts- und Amtshilfe (2 ECTS)
  • Personengesellschaften im internationalen Verhältnis (2 ECTS)
  • Mehrwertsteuer (Internationale Bezüge) (2 ECTS)
  • Mergers & Acquisitions (3 ECTS)

Präsenz: Berufsbegleitend, insgesamt 18 Module, 60 Präsenztage, Donnerstag/Freitag und Samstag (in der Regel 14-täglich)

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden. 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Juristischer oder ökonomischer Universitätsabschluss auf Master- oder Lizentiatsstufe oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrere Jahre Berufserfahrung im Steuerrecht

Zielpublikum

  • Steuerrechtlerinnen und Steuerrechter aus Beratung, Verwaltung, Justiz oder Industrie, dipl. Steuerexpertinnen und -Steuerexperten

Kosten

CHF 34'800.-
Hinzu kommen Auslagen für Übernachtungen, Reisen und Verpflegung

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS

LL.M. UZH in International Tax Law

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

1.5 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

und Englisch

Bemerkungen

Anmeldeschluss: auf Anfrage

Ausgewählte Module des Lehrgangs LL.M. International Tax Law können auch als Hörerin/Hörer besucht werden. Wird anschliessend der ganze Lehrgang absolviert, können die besuchten Module anteilig angerechnet werden.

Links

Auskünfte / Kontakt

Universität Zürich, LL.M. International Tax Law, Kurssekretariat
Rämistr. 74/43, 8001 Zürich
Tel: +41 (0)44 634 31 11
E-Mail: llmtax@rwi.uzh.ch

berufsberatung.ch