Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Palliative Pflege - Palliative Pflegesituationen Niveau A2

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Careum Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, Menschen in palliativen Situationen und ihre nahe stehenden Bezugspersonen in ihrem Wohlbefinden und in der Wahrung ihrer Autonomie förderlich zu unterstützen
  • Sie sind in der Lage, in der interprofessionellen und interdisziplinären Zusammenarbeit und mit den Betroffenen geeignete Interventionen des Schmerz- und Symptommanagements durchzuführen, zu evaluieren und gegebenenfalls zu optimieren
  • Die Teilnehmenden sind fähig, aus einer Grundhaltung der Empathie, Wertschätzung und der Anerkennung des Willens der Menschen in palliativen Situationen situationsgerecht zu kommunizieren und sich an einer sinnvollen, koordinierten Pflege und Betreuung der Betroffenen zusammen mit anderen Dienstleistern zu beteiligen
  • Sie kommunizieren mit der Grundhaltung der Empathie, Echtheit und Wertschätzung situationsgerecht mit Menschen in palliativen Situationen und deren sozialem Umfeld sowie im interprofessionellen Team.
  • Einführung in Palliative Care
  • Schmerzmanagement (medikamentöse, nicht medikamentöse Massnahmen)
  • Konzepte: Krise, Trauer, Trauerprozess, Verlust, ethische Entscheidungsfindung
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Fachfrau/Fachmann Gesundheit oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Fachfrau/Fachmann Betreuung FaBe oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Anwendungsmöglichkeiten des Gelernten in der Praxis
  • IT-Kompetenzen: Anwenderkenntnisse Textprogramme, Internet- und Mailprogramme, Zugang zu Computer mit Internetanschluss, eigene E-Mail-Adresse
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "sur dossier" (auf Antrag) möglich

Kosten

CHF 1'800.- als Teil eines Lehrganges
CHF 2'000.- als Einzelmodul

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Modulbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

6 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Dieses Modul ist Teil der modularen Weiterbildung Langzeitpflege und -betreuung. Es kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Links