Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erlebnispädagogik, systemische...

Diplom / Zertifikat des Anbieters

planoalto

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Stein AR (AR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.731.4.0

Aktualisiert 05.07.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Entscheidung (Seminarhaus, Wald)
  • Einstieg (Flussläufe, Trekking)
  • Biografische Arbeit (Griechenland, Meeresküste Seakajak)
  • Gruppendynamik und Führung (Voralpen, Outdoor/Hütte, Schneeschuh)
  • Methodische Handwerk (Wald/Fluss, Waldleben bzw. Kanu)
  • Werkstätte und Praxisprofil (Tagunsstätte Voralpen)
  • Prozesse und Intuition (Berge, Solo)
  • Praxiws und Innovation (Seminarhaus)
  • Schlussseminar (Seminarhaus)

Kosten

CHF 7'700.-

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Diplom in systemischer Erlebnispädagogik

Der Lehrgang ist anerkannt als erster Teil des Nachdiplomstudiums auf der Stufe der höheren Fachschule HF. Nach erfolgreichem Abschluss besteht mit dem Nachdiplomkurs Angewandte Erlebnispädagogik die Möglichkeit einer Spezialisierung, die zum geschützten Titel Erlebnispädagoge/-in NDS HF führt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Stein AR (AR)

Natur (Schweiz, Griechenland), Hütte bzw. Seminarhaus im Raum St. Gallen/Appenzell

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

ca. 2 Jahre (25 Monate)
36 Seminartage sowie 10 Selbstlern- und 5 Praxistage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links