?global_aria_skip_link_title?

Suche

Business Process Engineering / Geschäftsprozesse

MAS

Fachhochschule Ostschweiz FHO / OST - Ostschweizer Fachhochschule > Campus St.Gallen

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre BWL, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.616.31.0

Aktualisiert 27.10.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

Der MAS in Business Process Engineering kombiniert die zentralen Themen Requirements Engineering, Business Process Engineering und Business Process Performance Management mit Projektmanagement oder wahlweise IT-Architektur- und Technologie-Management. Zugleich konzentrieren sich die Teilnehmenden auf die Gestaltung der Geschäftsprozesse und die sowohl organisatorische als auch informationstechnologische Umsetzung innerhalb einer vorgegebenen Geschäftsstrategie.

Der berufsbegleitende MAS ist in drei 20-tägige Zertifikatslehrgänge (CAS) gegliedert, zwei Kern-Zertifikatslehrgänge und ein Wahl-Zertifikatslehrgang - ganz nach den persönlichen Bedürfnissen der Teilnehmenden:

Kern-Zertifikatslehrgänge:

  • CAS Business Process Management
  • CAS Requirements Engineering

...und einer der folgenden Wahl-Zertifikatslehrgänge

  • CAS Strategisches und operatives Projektmanagement
  • CAS IT-Architektur und Technologien
  • CAS Führung und Steuerung der IT

sowie einer Masterarbeit

Aufbau der Ausbildung

Dieser Lehrgang umfasst 60 ECTS-Punkte.
1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule sowie Technikerschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
Für Teilnehmende ohne Hochschulabschluss ist das Seminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens im Sinne einer Nachqualifikation obligatorisch. Informationen dazu finden Sie auf www.fhsg.ch/wia.

 

Zielpublikum

- Nachwuchsführungskräfte aus dem mittleren Management;
- Spezialisten aus IT- und Fachabteilungen, die Aufgaben als Prozesseigner, Prozessbetreiber, IT-Projektleiter, Business Process Engineer, Business Analyst oder Requirements Engineer übernehmen.

Kosten

Gesamtzahlung: CHF 26'220.- inkl. Unterlagen, Leistungsnachweise, Masterarbeit und Diplom

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS

Master of Advanced Studies MAS in Business Process Engineering

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Einstieg mit CAS Business Process Management oder CAS Requirements Engineering, Daten siehe Zertifikatslehrgänge

Dauer

60 Präsenztage plus Leistungsnachweis und Masterarbeit
Die Studiendauer beträgt 2 bis 4 Jahre, je nach Intensität des Studiums.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Dieses Programm ist FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienkoordination: Duygu Kurt, Tel. +41 (0)58 257 12 66, E-Mail: duygu.kurt@ost.ch

berufsberatung.ch