Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Analytischer Psychotherapeut / Analytische Psychotherapeutin Jungsche Richtung

Diplom / Zertifikat des Anbieters

C.G.Jung Institut Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Küsnacht ZH (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.3.0 - 7.734.8.0

Aktualisiert 18.07.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Weiterbildung zum Analytischen Psychotherapeuten Jungscher Richtung führt zu einem eidgenössisch anerkannten Weiterbildungstitel.

In der Weiterbildung können Studierende aus drei Vertiefungsschwerpunkten auswählen.

Die analytische Therapie

 

  • mit Erwachsenen (Programm E)
  • mit Kindern und Jugendlichen (Programm K)
  • mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen (Programm C)

Die Studiengänge sind wie folgt aufgebaut:

  • Lehranalyse ("Kernstück")
  • theoretische Kenntnisse (Auswahl von Vorlesungen und Seminaren)
  • Praktika (ein Jahr Vollzeit)
  • Vorprüfung (Propädeutikum)
  • Analytische und psychotherapeutische Fallarbeit unter Supervision
  • Diplomprüfung

Ziel der Ausbildung:

  • die Befähigung zur eigenverantwortlichen Tätigkeit als Psychoanalytiker/analytikerin und Psychotherapeut/therapeutin Jung’scher Richtung.
  • die Befähigung zur selbständigen Führung einer analytisch-psychotherapeutischen Praxis: zur Arbeit mit Erwachsenen ("Programm E") oder mit Kindern und Jugendlichen ("Programm K") oder sowohl mit Erwachsenen als auch mit Kindern und Jugendlichen ("Programm C").

Im Laufe des Studiums müssen die Studierenden den Erwerb von mindestens 500 credit points Theorie nachweisen.

Theoriekurse: mind. 400 Std.
Persönliche Lehranalyse: 200 Std.
Klinische Erfahrung: 1 Jahr
Fallarbeit: 400 Stunden
Supervision: 200 Sitzungen
Umfangreiches Selbststudium
Diverse schriftliche Arbeiten

Aufbau der Ausbildung

Ein credit point entspricht mindestens 45 Minuten.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master Niveau, Universität oder Fachhochschule) in Psychologie oder Medizin

Kosten

CHF 58'600.- setzen sich zusammen aus:
Aufnahme-, Aufnahmekommissions-, Semester- und Prüfungsgebühren ca.: CHF 28‘100.-
150 Stunden Lehranalyse (pro Sitzung à 45 Minuten: CHF 135.-) CHF 20‘250 .-
50 Stunden Einzelsupervision (pro Sitzung à 45 Minuten: CHF 135.-) CHF 6750.-
70 Stunden Gruppensupervision (pro Doppelsitzung à 90 Minuten: CHF 50.-) CHF 3500.-

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Der Weiterbildungsgang ist vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) akkreditiert und berechtigt zur Berufsbezeichnung als eidg. anerkannte/r Psychotherapeut/in.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Küsnacht ZH (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April und Oktober

Dauer

Mindestens 8 Semester. Die geforderte zweijährige klinische Tätigkeit (Anstellung als Psychologe) kann während der Regelstudienzeit absolviert werden oder innerhalb von Urlaubssemestern.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Anmeldetermin: Mindestens 3 Monate vor dem beabsichtigten Studienbeginn

Links