Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Mediation und Konfliktkultur: Systemisches Konfliktmanagement und Mediation

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Kurszertifikat / Kursbestätigung

Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung IEF

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.9.0

Aktualisiert 08.03.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Weiterbildung besteht aus 3 Modulen:

  • Grundlagen der Mediation
  • Mediation für verschiedene Anwendungsgebiete
  • Spezialisierung in Familiemediation

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss eines Universitäts-oder Fachhochschulstudiums (Diplom) mit mindestens 2 Jahren Berufspraxis oder
  • Abschluss einer mindestens 3-jährigen Berufsausbildung auf tertiärer Stufe und Mindestalter 25 Jahre und
  • Abschluss der Weiterbildung "Grundlagen in Mediation" oder einer gleichwertigen Mediationsausbildung

Kosten

CHF 6600.- Grundlagen
CHF 4810.- Mediation für verschiedene Anwendungsgebiete
CHF 6600.- Spezialisierung in Familienmediation
Hinzu kommen Auslagen für die Anmeldegebühr und die Diplomierung

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung
  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Beider Vertiefungsweiterbildungen schliessen mit einem Zertifikat ab.


Bei entsprechender Grundausbildung ist eine Anerkennung durch den SAV (Schweizerischer Anwaltsverband), vgl. www.savfsa.ch, oder durch die SKWM (Schweizerische Kammer für Wirtschaftsmediation), vgl. www.skwm.ch, möglich.

Vertiefung Mediation im Kontext von Organisationen und Wirtschaft: Anerkennung möglich durch SDM (Schweizerischer Dachverband für Mediation)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühling und Herbst, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

Grundlagen in Mediation: 18 Tage (120 Std.), jeweils 2- bis 3-tägige Seminare, verteilt auf 9 bis 10 Monate.
Mediation für verschieden Anwendungsgebiete: 13 Tage (87 Std., inklusive Supervision)
Spezialisierung in Familienmediation: 18 Tage (120 Std., inklusive Supervision)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links