Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Notfallpflege, Experte/Expertin in...

Diplom NDS HF

Z-INA

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.722.28.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Theoretisches Wissen:

  • Grundlagenmodul
  • Fachmodule 1, 2 und 3
  • Schlüsselkompetenzen
Praktisches Wissen wird auf einer Intensivstation, Notfallstation oder einer Anästhesieabeilung in einem Vertragsspital vermittelt

Lernziel

Die Teilmnehmenden werden befähigt, ihre Aufgaben nach Abschluss der Weiterbildung im Rahmen des Berufsbildes vollumfänglich und kompetent wahrzunehmen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss auf der Tertiärstufe als diplomierte Pflegefachperson HF oder Bachelor of Science in Pflege FH oder ein vom BBT anerkanntes ausländisches Diplom; Berufserfahrung von mindestens 12 Monaten in der Akutpflege in einem Spital.
  • Abschluss auf der Tertiärstufe als diplomierter Rettungssanitäter oder diplomierte Hebamme FH oder ein vom BBT anerkanntes ausländisches Diplom in den erwähnten Gesundheitsberufen und mindestens 12 Monate Berufserfahrung in der Akutpflege in einem Spital; zusätzlich sind in einer Eignungsprüfung die vorausgesetzten Pflegekompetenzen nachzuweisen.
  • Nachweis einer beruflichen Tätigkeit im entsprechenden Fachgebiet mit einem Arbeitspensum von 80 bis 100 Prozent (Arbeitsvertrag, Bestätigung durch den Arbeitgeber).

Kosten

CHF 14'950
Ein Teil der Studiengebühren wird vom jeweiligen Vertragsspital mitgetragen.

Abschluss

  • Nachdiplomstudium NDS Höhere Fachschule HF

Dipl. Experte/dipl. Expertin Notfallpflege NDS HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar, April, Juli und Oktober

Dauer

2 Jahre (bei 100% Beschäftigungsumfang).
Die Weiterbildung kann in einem reduzierten Arbeitsverhältnis bis minimal 80% absolviert werden, wobei sich die Weiterbildungszeit in der Praxis entsprechend verlängert.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links