Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Automobildiagnostiker/in

Eidg. Fachausweis BP - Kurszertifikat / Kursbestätigung

Weiterbildungszentrum Lenzburg

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Lenzburg (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr

Swissdoc

7.570.5.0

Aktualisiert 27.05.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Automobildiagnostiker/innen verfügen über eine hohe Affinität für technische Zusammenhänge. Als Spezialisten ermitteln sie Fehler an Fahrzeugkomponenten und -systemen und führen anspruchsvolle Reparatur-, Aus-, Um- und Nachrüstarbeiten aus.

Lernziele

Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung (BP)

 

Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgang besteht aus folgenden Modulen:

  • Kompetenzbereich Z1: Fahrzeug-Elektrik-Elektronik

  • Kompetenzbereich Z2: Komfort- und Sicherheitselektronik

  • Kompetenzbereich Z3: Fahrassistenz- und Infotainmentsysteme

  • Kompetenzbereich Z4: Kunden- und Lieferantenbeziehungen

  • Kompetenzbereich P1: Fahrwerk PW

  • Kompetenzbereich P2: Motor PW

  • Kompetenzbereich P3: Kraftübertragung PW

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website des Anbieters.

Voraussetzungen

Zulassung

Abgeschlossene Lehre (EFZ) in unten genannten Berufen und vorausgesetzte Praxisjahre nach Lehrabschluss zur eidg. Berufsprüfung (zwei Jahre: Automobil-Mechatroniker/in / fünf Jahre: Automobil-Fachmann/-Fachfrau)

  • Automechaniker/in,
  • Lastwagenmechaniker/in,
  • Automobil-Mechatroniker/in leichte oder schwere Motorwagen,
  • Fahrzeug-Elektriker/in-Elektroniker/in,
  • Baumaschinenmechaniker/in,
  • Landmaschinenmechaniker/in,
  • Automobil-Fachmann**, Automonteur**

(** Automobil-Fachleuten EFZ und Automonteuren EFZ wird zur Vorbereitung ein Aufbaukurs „Grundlagen Automobiltechnik“ dringend empfohlen)

Für die Zulassung zur Berufsprüfung werden folgendeQualifikationen/Abschlüsse verlangt:

  • Berufsbildnerkurs, eidg. anerkannt
  • Fachbewilligung Kältemittel

Anmeldung

Siehe Website des Anbieters.

Kosten

CHF 15’100.– (exkl. Lehrmittel, Zusatzkurse und Prüfungsgebühren) 

Subventionen:

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung.

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung
  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Automobildiagnostiker/in mit eidg. Fachausweis
Fachrichtung Personenwagen oder Nutzfahrzeuge
(Nach externer Prüfung)

Wer die Kompetenznachweise erfolgreich erbringt, erhält
ein Zertifikat. Es wird als Teilabschluss zum Automobildiag-
nostiker mit eidg. Fachausweis anerkannt.

Perspektiven

Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten nach Abschluss des Lehrgangs finden Sie unter berufsberatung.ch > Berufe > Berufe suchen > Automobildiagnostiker/in (BP) (siehe Weiterbildung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Lenzburg (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

4 Semester (680 Lektionen), davon etwa 20 Tage (180 Lektionen) praktischer Unterricht im AGVS-Zentrum Lenzburg

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Infoveranstaltungen siehe Website des Anbieters.

 

Links

berufsberatung.ch